Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

lehmann natur GmbH setzt auf aktive Reduzierung der nicht vom Einzelhandel abgenommenen Menge

30 Tonnen Lebensmittel wurden im Jahr 2021 gerettet

Jährlich schaffen es Tonnen an essbarem Obst und Gemüse nicht zur Ladentheke, da diese den Ansprüchen an den Verkauf nicht genügen. Gründe dafür können Sonnenbrand, eine vernarbete oder abgelöste Schale, uneinheitliche Farbe sowie Falschetikettierungen sein. Das ist auch eine Herausforderung für Großhändler von frischen Produkten.

lehmann natur GmbH hat zur weiteren aktiven Reduzierung der nicht vom Einzelhandel abgenommenen Mengen an Lebensmitteln die Ausgabe einer Mitarbeiter:innen-Kiste eingeführt, heißt es. Mit dieser wird einmal wöchentlich nicht verkauftes Bio Obst und Gemüse Kolleg:innen für einen kleinen Betrag zur Verfügung gestellt. Diese Maßnahme greift zusätzlich zu den Spenden.

Mithilfe der Kisten sowie Mahlzeiten für Mitarbeitende konnten auf diese Weise im Jahr 2021 30 Tonnen Lebensmittel gerettet werden. Neben den offensichtlichen positiven Effekten eines kleineren CO2-Ausstoßes durch die weitere Nutzung von Lebensmitteln zum menschlichen Verzehr profitieren die Mitarbeitenden von lehmann natur vom günstigen Zugang zu gesundem Bio-Obst und Gemüse. Darüber hinaus wird auch die Bindung der Mitarbeitenden an die eigenen Produkte gestärkt.
 
Weitere Informationen:
www.zugutfuerdietonne.de
www.lehmann-natur.com 
 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet