Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Aufgrund zunehmender Dürren und Hitzewellen bauen ungarische Erzeuger mehr Teiche

Der Bau von Teichen zur Speicherung von Wasser für die laufende Produktion von Frischwaren und anderen wichtigen landwirtschaftlichen Erzeugnissen ist für die Landwirte in Ungarn, wie auch im übrigen Europa, zu einer Priorität geworden. Die Nachfrage nach Teichen steigt, da die Erzeuger in ganz Europa in den heißeren und trockeneren Sommern immer häufiger Hitzewellen und Dürreperioden erleben. Intensive Starkregenfälle, vor allem im Frühjahr, führen außerdem immer häufiger zu Sturzfluten.

 

"Ungarn hat mit denselben Problemen zu kämpfen, die auch die landwirtschaftlichen Betriebe weltweit betreffen: Unvorhersehbares Wetter und extreme Wetterbedingungen werden zu alltäglichen Ereignissen. Das bedeutet, dass sich die Erzeuger nicht mehr auf jahrzehntelanges Wissen und Erfahrungen aus der Vergangenheit verlassen können, und dass unsere Aussagen über das Wetter nicht mehr so aktuell sind wie vor 20 Jahren. Außerdem sehen sich die Landwirte mit sehr langen Trockenperioden und extremen Niederschlagsmengen zu anderen Zeiten konfrontiert. Das zwingt die Erzeuger, über Wasser so zu denken, wie unsere frühen Vorfahren über die Jagd auf Tiere: Sie müssen so viel Wasser wie möglich fangen, wenn es verfügbar ist, und es in Zeiten der Not klug einsetzen", sagt Gergely Toro, Geschäftsführer von Creatiger Kft. in Ungarn.

Er hat auf diese Trends reagiert, indem er sein Unternehmen, das Teichfolien herstellt, erweitert hat, um den steigenden Bedarf an Teichen im ganzen Land, aber auch im übrigen Europa zu decken. Zusammen mit seinem Bruder Attila hat er mit der Herstellung und Lieferung von wasserdichten Teichfolien begonnen, die es den Erzeugern ermöglichen, Teiche viel schneller und kostengünstiger anzulegen.

Mehr als 550.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche von der Dürre betroffen
Minister Zsolt Feldman, Staatssekretär für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung im Landwirtschaftsministerium, ist ebenfalls besorgt über Wassermanagement und Klimaanpassung in der ungarischen Landwirtschaft. Bei einem kürzlichen Treffen zwischen ihm und Versicherungsgesellschaften in Ungarn erklärte er, dass die von der Dürre betroffene landwirtschaftliche Fläche Mitte Juli 550.000 Hektar überstieg.

István Jakab, Präsident des Verbands der ungarischen Erzeuger und landwirtschaftlichen Genossenschaften, erklärte kürzlich auf einer großen landwirtschaftlichen Konferenz, dass die Erzeuger Anpassungsstrategien anwenden müssen: "Die Eckpfeiler der Strategie sind unter anderem die Wasserrückhaltung, die Versorgung des Bodenlebens, der Sorteneinsatz und der Erosionsschutz, um Boden, Wasser und Luft langfristig zu sichern, sonst werden sie kurzfristig schwere Verluste erleiden."

Als Hersteller der neuen effizienten Teichfolien erhält Creatiger laut Toro immer mehr Anfragen. "Wir haben im Laufe der Jahre Hunderte von Teichen in verschiedenen Größen und für verschiedene Zwecke gebaut, und wir sehen eine steigende Zahl von Anfragen für neue Konstruktionen. In der Regel haben wir jeden Monat 5-10 Projekte in der Pipeline. Da der Druck auf die Landwirte zunimmt, ihr Einkommen zu sichern, steigt das Interesse am Bau großer Teiche von Jahr zu Jahr um etwa 10-20 Prozent. Der Bau von Teichen wird besonders für Obst- und Gemüsebauern wichtig, da sie mit dieser Investition gleich zwei Probleme lösen können. Zum einen ist es einfach, Wasser für die Bewässerung zu sammeln und zu bewahren, zum anderen kann dieses Wasser sehr nützlich sein, um Frostschäden zu vermeiden. Durch die Verwendung von Sprinklern zur Bewässerung der Pflanzen können die Erzeuger Frostschäden verhindern, indem sie die Energie nutzen, die das Wasser beim Gefrieren freisetzt, sodass die Temperatur nicht unter den Gefrierpunkt fällt.

"In unserem Werk stellen wir die erforderliche wasserdichte Folie in kundenspezifischen Größen her in einem Stück - bis hin zu 4.000-5.000 m2 großen Platten. So können die lokalen Erzeuger die Platten selbst verlegen und dank der vorgefertigten Liner Zeit und Geld sparen. Wenn für noch größere Teiche professionelle Hilfe benötigt wird, arbeitet Creatiger mit ihnen zusammen, um eine schnelle und effiziente Installation zu gewährleisten. Die Erzeuger sind heute gezwungen, mehr Teiche anzulegen und das Wasser im Winter sowie bei Sturzfluten so gut wie möglich zu speichern. Anders als in der Vergangenheit ist Wasser nicht mehr im Überfluss vorhanden. Wir haben gesehen, dass verschiedene Erzeuger von Obst wie Äpfeln, Birnen, Kirschen und Tafeltrauben in ganz Ungarn von unserer wasserdichten Auskleidung Gebrauch gemacht haben und Teiche in Rekordzeit angelegt haben. Die Nachfrage wächst täglich und es kommen viele Anfragen", erklärt Toro.

Ziel ist es, in ganz Europa und darüber hinaus zu expandieren
Laut Toro ist es das Ziel von Creatiger, in das übrige Europa zu expandieren und die kosteneffiziente, aber haltbare wasserdichte Auskleidung für mehr Landwirte in ganz Europa verfügbar zu machen. "Auf diese Weise wollen wir einen Beitrag zur Wassereinsparung leisten und gleichzeitig den wachsenden Bedarf an gesundem Lebensmittelanbau decken. Da wir eine große Nachfrage nach Teichbau sehen, bauen wir Beziehungen zu Bauunternehmern und Installateuren in der ganzen Welt auf, sogar außerhalb Europas, die ihre Arbeit beschleunigen, ihre Kosten senken und mehr Projekte durchführen wollen. Wir bieten Workshops, technische Unterstützung und vorgefertigte Formteile (Rohrmanschetten, Ecken) für diejenigen an, die neu im Umgang mit gewebten HDPE-Folien sind. Deshalb haben wir in unserem Werk einen Schulungsbereich eingerichtet, in dem wir Techniken vermitteln und unseren Kunden praktische Erfahrungen vermitteln", so Toro abschließend.

Für weitere Informationen:
Gergely Toro
Creatiger
Tel: +36 70/528-5130
Email: gergely@creatiger.hu 
Website: www.creatiger.hu  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet