Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Bee Vectoring Technologies schafft Markteintritt in den türkischen Pflanzenschutzmarkt

"Eine skalierbare langfristige Lösung verbessert den Gesamtwert der Exporte"

Bee Vectoring Technologies International Inc. freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung mit Bioglobal A.S. mit Sitz in der Türkei zur Beschleunigung des Eintritts von BVT in den regionalen Markt unterzeichnet hat, wobei eine Option zur weiteren Expansion in die angrenzenden Länder besteht.

Bioglobal wurde im Jahr 2000 gegründet und ist ein führender Vertriebshändler von Pflanzenschutz- und Pflanzennahrungsprodukten in der Türkei, dem Nahen Osten und dem Kaukasus. Bioglobal bietet schon seit Langem hochwertige Produkte an und unterhält gut etablierte Beziehungen mit den Erzeugern in der Region.

„BVT passt ideal zum wichtigsten Ziel von Bioglobal, der Bereitstellung nachhaltiger und umweltfreundlicher Bioprodukte für den Agrarsektor“, sagte A. Özgür Ateş, der General Manager von Bioglobal. „Pestizidrückstände sind für die türkischen Lebensmittelexporte ein Problem. Glücklicherweise ist das biologische Fungizid von BVT, das den Einsatz von traditionellen Chemikalien reduziert, Schutz vor Krankheiten bietet und den Nutzpflanzenertrag verbessert, eine skalierbare langfristige Lösung und verbessert den Gesamtwert der Exporte.“

Bioglobal wird Zulassungsstudien für das eigentumsrechtlich geschützte biologische Fungizid von BVT, Clonostachys rosea CR-7 (CR-7), bei den türkischen Behörden betreiben; dabei handelt es sich um offizielle Forschungsstudien, die Teil des erforderlichen aufsichtsrechtlichen Prozesses sind. Falls diese erfolgreich sind, werden die beiden Unternehmen auf eine kommerzielle Vereinbarung für die Vermarktung und den Vertrieb des natürlichen Präzisionslandwirtschaftssystems von BVT an die Erzeuger der gesamten Region hinarbeiten.

Türkei als führender Agrarexporteur
„Die Türkei ist ein wichtiger Hersteller landwirtschaftlicher Produkte, und die Bestäubung durch Bienen spielt eine wichtige Rolle in der türkischen Landwirtschaft, wobei jährlich schätzungsweise 300.000 Hummelvölker in dem Land verkauft werden“, sagte Christoph Lehnen, der Business Manager von BVT für Europa, Afrika und den Nahen Osten. „Die osteuropäischen Länder sind bedeutende Importeure türkischer Agrarerzeugnisse. Daher liegt unser unmittelbarer Marktfokus in der Türkei auf der Zielgruppe der Erdbeer- und Tomatenerzeuger, wobei wir eine Expansion in den Bereich Ölsaaten, etwa Raps (Canola), und weitere Beeren und Gemüsesorten planen. Die in den USA eingetragenen BVT-Produkte erhielten eine Null-Rückstand-Bewertung, was den Verkauf und das Marketing von BVT in der Türkei enorm unterstützen wird.“

Die türkischen Erzeuger produzierten im Jahr 2018 440.968 metrische Tonnen Erdbeeren auf 16.102 Hektar landwirtschaftlicher Fläche.(2) Das Land rangiert in der Erdbeerproduktion weltweit auf Platz vier hinter China, den USA und Mexiko.(3) Die Erdbeer-Anbausaison in der Türkei ist lang, wobei die Ernte im November startet und bis Juli andauert.

Die Türkei ist außerdem der viertgrößte Produzent von Tomaten weltweit und ein führender Exporteur der Nutzpflanze; im Jahr 2018 wurden 12,2 Millionen metrische Tonnen auf einer landwirtschaftlichen Fläche von 176.430 Hektar(4) produziert. Die Unternehmen werden sich anfänglich auf die Tomatenproduktion im Gewächshaus konzentrieren, bei welcher erheblicher Bedarf an Krankheitsbekämpfung besteht, da die geschlossene Umgebung den Einsatz traditioneller Spritzmittel verhindert.

Türkische Gewächshausbranche auf dem Vormarsch
„Die Gewächshausproduktion ist in der Türkei ein wichtiger Markt mit einer Anbaufläche von insgesamt 77.000 Hektar(5)”, meinte Herr Lehnen. „48 % der Gewächshäuser werden für den Anbau von Tomaten genutzt, wobei weitgehend Hummeln eingesetzt werden. Dies bedeutet, dass unsere Anträge auf Forschungsgenehmigung für BVT eine wichtige Ertragschance darstellen.“

„Dieser Meilenstein ist ein weiterer Schritt hin zu dem, was wir für die Gesamtstrategie von BVT bekräftigt haben: Mit der Expertise, die wir durch den zunehmenden Einsatz unserer Technologie in den USA gewonnen haben, verfolgen wir nun die geographische Expansion hin zu neuen, diversifizierten Einnahmequellen“, erklärte Ashish Malik, der CEO von BVT. „Die Türkei ist ein bedeutender Markt für die Nutzpflanzen, auf die wir uns konzentrieren, und als große Exporteure dieser Nutzpflanzen suchen die Erzeuger dort verbraucherfreundlichere und ökologisch nachhaltigere Lösungen. Wir freuen uns über die Partnerschaft, die wir mit Bioglobal aufbauen. Diese sind Experten für den türkischen Markt und fokussieren sich auf nachhaltige biologische Lösungen.“

Durch Bioglobal hat die Arbeit für die Vermarktung und den Verkauf des natürlichen Präzisionslandwirtschaftssystems von BVT in der Türkei bereits begonnen. Das Produkt von BVT wurde den türkischen Behörden Anfang dieses Jahres zur offiziellen Forschungszulassung eingereicht und bei Vorliegen der Genehmigungen werden die Studien wenig später starten. Die Strategie von BVT ist die Weiterentwicklung von Beziehungen mit etablierten Partnern auf Schlüsselmärkten, um das Wachstum voranzubringen und die Käuferreichweite auszudehnen.

Weitere Informationen:
www.bioglobal.com.tr 
www.beevt.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet