Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Großmarkt Wien KW 27:

'Kaum Obst und Gemüse aus Österreich erhältlich'

Die immer wiederkehrenden Unwetter beeinflussen auch diese Woche sowohl Groß- als auch Einzelhandel: Eierschwammerln und Herrenpilze sind im Vergleich zu Vorwoche etwas teurer. Am Wiener Großmarkt gibt es derzeit kaum Obst und Gemüse aus Österreich, da die Produzent*innen direkt an den Einzelhandel verkaufen. Dadurch steigen die Importmengen, heißt es im neuesten Markt- und Preisbericht.

Der Großteil des Beerenobstes stammt aus Polen und wird günstig angeboten. Lieferungen von Heidel-, Him-, und Brombeeren aus Portugal und Spanien sind aufgrund der längeren Lieferwege teurer, jedoch qualitativ sehr gut. Im Großhandel sind Weichseln aus Ungarn und Kirschen aus Italien und Griechenland aktuell. Auf Wiens Märkten sind große Mengen aus dem Inland zu haben.

Weitere Informationen:
www.grossmarkt-wien.at


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet