Errichtung von Anlagen für den Erdbeersubstratanbau in Süditalien

In den ersten zehn Julitagen wird Combimetal Carrera, ein auf die Planung und Herstellung von Gewächshausanlagen aus Stahl spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Policoro (Süditalien), mit dem Bau von ein-, zwei- und dreireihigen Anlagen für den Substratanbau von Erdbeeren beginnen. Die Anlagen werden in verschiedenen Anbaugebieten, darunter im ionischen Kalabrien, Salento, Oristano und Metapontino, auf einer Gesamtfläche von über 15 Hektar errichtet. Die Fertigstellung ist für die erste Septemberwoche geplant.

Einreihige Combimetal-Konstruktion für den Substratanbau von Erdbeeren

"Nicht nur der Vorteil einer effizienteren und verbesserten Bewirtschaftung sowie die Bequemlichkeit bei der Ernte der Erdbeeren und der Säuberung des Geländes, sondern auch die Möglichkeit, die Investition mit Unterstützung regionaler oder nationaler Fonds zu finanzieren, können die Unternehmen zum Kauf dieser Anbausysteme bewegen. Wären die Zeiten nicht so unsicher wegen des Krieges und der Preissteigerungen, wäre das Interesse zweifellos noch größer", so Giusy Carrera, kaufmännische Leiterin des Unternehmens.

Zweireihige Combimetal-Konstruktion für den Erdbeersubstratanbau

"Die meisten Anlagen haben eine doppelt-verstellbare Rinne mit der Möglichkeit einer dritten Reihe. Durch die Ausnutzung der Höhe können große Durchschnittserträge pro Quadratmeter erzielt werden. Die maximale Länge des Mastes beträgt 2,20 Meter. Die Rinnen sind aus verzinkten und lackierten Blechen mit einer speziellen Beschichtung und einer Garantie von sechs Jahren hergestellt. Sie werden von 2,5 mm dicken Stahlpfosten und 5 mm dicken feuerverzinkten Bügeln getragen. Wir verfügen über eine neue, moderne 10-Meter-Profiliermaschine, die es uns ermöglicht, die Vorbereitung der Bleche zu beschleunigen. Für die Montage von großen Flächen können wir die Maschinen zu den Grundstücken bringen."

Dreireihige Combimetal-Konstruktion für den Erdbeersubstratanbau

"Wir werden bis Anfang September Bestellungen entgegennehmen, sodass wir bis Ende des Monats die endgültigen Anlagen fertigstellen können. Dann haben die Anbauer gerade noch Zeit, die Substratblöcke zu setzen und mit dem Anbau zu beginnen. Wir haben keine Probleme mit dem Einkauf von Rohstoffen. Jeden Monat laden wir etwa 250 Tonnen Stahlplatten ab, und die Lieferzeiten sind trotz der geopolitischen und kommerziellen Gefahren angemessen. Wer Interesse daran hat, einen Substratanbaubetrieb zu besuchen, um sich mit eigenen Augen von der Qualität der verwendeten Materialien zu überzeugen, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen."

Für weitere Informationen:
Combimetal Carrera Srl
Via Lido 3
75025 Policoro (MT) - Italy
+39 0835 973481
combimetalcarrerasrl@gmail.com
combimetalcarrera.it
Facebook.com/Combimetal-Carrera 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet