Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Benoît Maillard-Guillon, Ets Meseguer, Frankreich:

Steinobstsaison für Früchte aus Spanien ist kompliziert

Die Meseguer-Betriebe haben ihre Steinobstsaison vor über einem Monat mit Früchten aus Spanien begonnen: "Dieses Jahr ist die Saison sehr kompliziert", erklärt Benoît Maillard-Guillon von der Importfirma, die unter anderem auf Steinobst spezialisiert ist. "Es gab einige Probleme mit der Produktion wegen der schrecklichen Wetterbedingungen der vergangenen Monate in allen Erzeugerregionen Spaniens."

Eingeschränktes Angebot wegen des Wetters
Das schlechte Wetter hat sich stark auf die verfügbaren Mengen und die Qualität der Ernte ausgewirkt. "Das Angebot ist in diesem Jahr sehr begrenzt, weil die Obstplantagen stark in Mitleidenschaft gezogen wurden und weil wir beim Sortieren der Früchte eine große Auswahl treffen mussten, um die beste Qualität anbieten zu können. Leider haben die Einzelhändler bei den Preisen nicht wirklich mitgespielt, die sehr hoch geblieben sind und sich daher auf den Absatz ausgewirkt haben. Diese Saison ist sowohl für die Produktion als auch für die Vermarktung besonders kompliziert."

Premium-Sortiment wird immer beliebter
Diese Situation hat Spanien dazu veranlasst, seinen Inlandsmarkt zu bevorzugen, der sich besser entwickelt als der Exportmarkt mit einer guten Nachfrage und einem begrenzten Angebot. "Trotz alledem ist es uns gelungen, dieses Jahr auf dem französischen Markt präsent zu sein, indem wir unsere Kunden mit Aprikosen, Pfirsichen und Nektarinen aus Spanien in gewohnter Premiumqualität beliefern. Unsere Kundschaft ist treu und die Nachfrage nach diesen Produkten ist in den letzten Jahren gestiegen. Die letzte Saison war großartig. Wir haben die Geschmacksqualität unserer Sorten verbessert, die auch sehr gut vermarktet wurden. Heute wollen einige unserer Kunden, die früher nur französische Produkte gekauft haben, aufgrund der Qualität auch Ware aus Spanien."

Die Meseguer-Betriebe werden ihre Aprikosensaison in Murcia in etwa zwei Wochen beenden. Die Saison in Badaroz endet in drei Wochen und in der Provinz Lleida Anfang September, d. h. mindestens einen Monat früher als üblich.

Die korsische Saison sieht sehr vielversprechend aus
Neben dem spanischen Ursprung vertreibt das Unternehmen auch Steinobst aus Korsika unter der Eigenmarke 'Revelation'. "Die Qualität der korsischen Herkunft sieht in diesem Jahr besonders gut aus. Unsere Eigenmarke ist ebenfalls HEV-zertifiziert, denn wir wollen die beste Qualität anbieten. Die Verbraucher warten sehnsüchtig auf die Ware aus Korsika, aber wir werden erst starten, wenn die Geschmacksqualität stimmt. Unser Ziel ist es nicht, als Erster in die Saison zu starten, sondern wirklich auf Qualität zu setzen. Natürlich hat dieses Qualitätsniveau seinen Preis, aber unsere Kunden fragen immer wieder nach mehr, sodass es sich wirklich lohnt, dieses Produkt in die Regale zu stellen."

Für weitere Informationen:
Ets Meseguer
Benoît Maillard-Guillon
+33 146 864 170
benoit@etsmeseguer.fr  
www.etsmeseguer.fr  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet