Spargel: Rund ein Viertel wird importiert

Die regionale Gemüseart hat die größte Anbaufläche in Deutschland: 2021 wurde auf 25.700 Hektar Spargel angebaut. Das reicht jedoch nicht, um die Nachfrage in Deutschland komplett decken zu können.

Auch in der deutschen Spargelsaison, die von Mitte April bis zum 24. Juni geht, kommt ausländischer Spargel auf den Tisch. Rund ein Viertel des hierzulande verbrauchten frischen Spargels wird importiert. Die wichtigsten Lieferländer für Spargel sind Spanien und Griechenland. Gut die Hälfte der deutschen Spargelimporte stammt aus diesen beiden Ländern, meldet die BLE.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet