Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

European Convenience Forum, 13./14. Juni 2022

Chancen und Umsatz mit Convenience

Der Convenience-Sektor startet nun wieder durch. Die Verbraucherausgaben stiegen in den ersten zwei Monaten des Jahres gegenüber dem Vorjahr um knapp 7 %, beim Fresh Cut Obst lag das Plus bei 10 %.

Das European Convenience Forum 2022 im Gustav-Stresemann-Institut, Bonn, versammelt an einem Tag internationale Experten und wichtige Partner des europäischen Convenience Business wie auch des Außer-Haus-Marktes, um gemeinsam innovative Ansätze und den Markt weiterzuentwickeln.

„Der Convenience- und Außer-Haus-Markt hat in der Corona-Zeit ganz besonders gelitten. Die Pandemie hat uns gezwungen altgewohnte Bahnen zu verlassen. Nutzen wir gemeinsam die Chancen zur Neujustierung“, betonen Dr- Hans-Christoph Behr (AMI) und Kaasten Reh (Fruchthandel Magazin). „Wir (Fruchthandel Magazin, Düsseldorf, und die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI), Bonn) wollen mit dieser Veranstaltung der Branche gemeinsam mit Experten und Entscheidern gezielt neue Impulse geben.“

Wichtige Themen, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidend beitragen können, stehen auf der Tagesordnung. Dr. Hans-Christoph Behr: „Fresh Cut-Produkte benötigen eine schützende Verpackung. Ein Verkauf Loser Ware ist schwer vorstellbar. Die Verpackung sollte die Sicht auf das Produkt zulassen, die Ware vor mechanischen Schäden schützen, die Keimzahlen geringhalten, aber gleichzeitig umweltverträglich sein und eine möglichst geringe Masse aufweisen. Solche Anforderungen sind offensichtlich widersprüchlich, so dass die einzelnen Ziele gewichtet werden müssen, um zu einer optimalen Entscheidung zu kommen. Viele Fragen, auf die es nur eine Antwort geben soll. Das ist nicht ganz einfach.“ Auf dem ECF 2022 werden Lösungen aus Sicht der Wissenschaft vom Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik und aus Sicht der Praxis von einem namhaften Verpackungshersteller beleuchtet. 

Auch auf andere wichtige Fragen werden am 14. Juni 2022 Antworten gesucht. Ein Tag, der ganz im Zeichen von Fresh-cut, Convenience und Außer-Haus-Verzehr steht: Internationale Experten präsentieren in Düsseldorf auf dem European Convenience Forum Zukunftsstrategien, Insights und Trends, innovative Ideen zu Marketing und Nachhaltigkeit, Handel und Konsum, Logistik und Qualitätssicherung. Sie liefern Anknüpfungspunkte für Diskussionen rund um die vielfältigen Herausforderungen:

  • Der Blick über den Deckelrand - Warum läuft Convenience in anderen Ländern besser?
  • Eine saubere Sache – die Hygiene
  • Sicher und nachhaltig eingepackt
  • Saftladen – Vitamine kaltgepresst
  • Cut & Go – auf die richtige Technik kommt es an
  • Die richtige Strategie für den nachhaltigen Anbau von Gemüse

Das Get together am Vorabend bietet im Garten und auf der der Terrasse des Gustav-Stresemann-Instituts in frühsommerlicher Atmosphäre beste Voraussetzungen zum Kennenlernen, zum Knüpfen wertvoller Kontakte und zum Networken in lockerer Atmosphäre.

Hier finden Sie alle Infos zu den Sponsoring-Möglichkeiten, zum Programm sowie zur Anmeldung.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet