Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Westfalia Fruit bringt Avocado-Expertise nach Indien

"Kurze Transitzeit mit einer regelmäßigen Versorgung mit Avocados von guter Qualität"

Als führender multinationaler Anbieter von Avocados und einer Reihe von frischem Gemüse und Obst erweitert Westfalia seine Aktivitäten nach Indien, wo es lokale Märkte, Einzel- und Großhandelsmärkte mit lokal produzierten Avocados und Avocados aus unserem globalen Netzwerk von Farmen beliefern wird.

Um Hass-Avocados in Indien und auch andere international anerkannte Sorten, die für das indische Klima geeignet sind, einzuführen, hat sich Westfalia mit Sam Agri zusammengetan und ein Joint-Venture-Unternehmen – West In Avo India Limited – gegründet. Sam Agri ist ein bekanntes indisches Agrarunternehmen mit über 25 Jahren Erfahrung in integrierten Betrieben, die den Anbau, die Verarbeitung und die Vermarktung von Frischprodukten umfassen.

Know-how in jedem Teil der Wertschöpfungskette
Die JV-Partner haben auch Dvori Or, eine in Israel ansässige Gärtnerei, die das Beste aus dem Know-how von Avocado-Gärtnereien vereint, hinzugezogen. „Wir sind globale Avocado-Experten in einer sehr spezialisierten Branche, die tiefes Wissen und Erfahrung erfordert. Wir freuen uns, unser Know-how in jedem Teil der Wertschöpfungskette von Baumschulen und Anbautechniken bis hin zur Herstellung der besten Qualitätsprodukte für die Supermarktregale nach Indien einzubringen“, sagte Zac Bard, Executive Global Farming, Erzeuger und kommerzielle Baumschulen für Westfalia. „Das Anbau- und Marketing-Know-how von Westfalia in Verbindung mit dem Baumschul-Know-how von Dvori Or wird dazu beitragen, unsere Vision zu verwirklichen, Avocado auf jedem indischen Tisch verfügbar zu machen“, fügte GVK Naidu, Managing Director, Sam Agri, hinzu.

„Diese Partnerschaft fühlt sich natürlich an. Mit unserer kombinierten Erfahrung wird diese Zusammenarbeit es Westfalia ermöglichen, sich sowohl auf die lokale Avocadoindustrie als auch auf strategische Importe zu konzentrieren, die den Markt in Indien so besonders machen, und wir freuen uns auf diese gemeinsame Reise“, fügte David Levin, Marketing Director, Sam Agri, hinzu.

„Indien hat Gebiete, die für die Avocado-Produktion geeignet sind, und da es sich auf der Nordhalbkugel befindet, wird die Produktion gegensaisonal zu afrikanischen und anderen südamerikanischen Importen sein. Wir freuen uns, die richtigen Sorten und Pflanzmaterialien für das lokale Mikroklima anzubieten“, fügte Amos Or von Dvori Or hinzu.

Ergänzende Importe aus Tansania
Während der indischen Nebensaison wird Westfalia Avocados von ihren Farmen in Tansania importieren, um die ganzjährige Verfügbarkeit für den sich entwickelnden Markt aufrechtzuerhalten. „Wir glauben, dass die kurze Transitzeit mit einer regelmäßigen Versorgung mit Avocados von guter Qualität die richtigen Bedingungen schafft, um ein schnelles Wachstum auf dem indischen Markt zu sehen und die sich entwickelnde lokale Produktion in Indien zu ergänzen“, fügt Zac Bard hinzu.

Als führendes Unternehmen für landwirtschaftliche Nachhaltigkeit, das sich verpflichtet hat, wertvolle Wasserressourcen zu schützen, Abfall zu reduzieren und bis 2049 „lebenslang kohlenstoffneutral“ zu werden, will Westfalia Fruit auch ein Pionier der Nachhaltigkeit in Indien sein und die gleichen Werte und Ansätze von seinen Farmen in Afrika und Lateinamerika einbringen und der Rest der Welt auf den Subkontinent. Alk Brand, Group CEO von Westfalia Fruit, fasst zusammen: „Indien wurde als strategische Investitionsmöglichkeit für Westfalia Fruit ausgewählt, und nachdem wir die richtigen strategischen Partner ausgewählt und den Markt gründlich recherchiert haben, sind wir bereit, eine langfristige, nachhaltige Wachstumsgeschichte zu schreiben . Wir gehen davon aus, dass Indien ein sehr strategischer Teil des Westfalia-Wachstumspfads werden wird.“

Weitere Informationen:
www.westfaliafruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet