Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Über 60% der Kernobst-Flächen sind bereits für "Nachhaltigkeit Früchte" angemeldet

Das vom Schweizer Obstverband (SOV) und Swisscofel ausgearbeitete Nachhaltigkeitsprogramm verzeichnet eine hohe Teilnahmequote. Anmeldungen sind noch bis Ende April möglich, berichtet die Bauernzeitung.

Insbesondere die hohe Teilnahme in den grossen Anbaukantonen sei erfreulich, teilt der Schweizer Obstverband (SOV) mit. Dort seien teilweise bereits über 80 Prozent der Anbauflächen für Kernobst für das Programm «Nachhaltigkeit Früchte» angemeldet. Das sei zentral, da die «überwiegende Mehrheit» der Detailhändler ab der Saison 2022 nur noch Kernobst verkaufen werde, das diesen Anforderungen genügt.

Die einmalige Chance nutzen
Sich an der Branchenlösung zu beteiligen, sei für Produzent(innen) die Voraussetzung, um an Detailhändler liefern zu können, fasst der SOV zusammen. Der Verband spricht aber auch von einer einmaligen Chance, dass sich Handel und Produktion auf eine faire Entschädigung geeinigt hätten.

«Wir bitten alle Produzentinnen und Produzenten, welche sich noch nicht angemeldet haben, dies noch zu tun», wird Edi Holliger, Leiter Innovation und Entwicklung beim SOV zitiert. Die Anmeldung sei noch bis am 30. April unter www.agrosolution.ch möglich.

Quelle: www.bauernzeitung.ch


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet