Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Rekordpreis für zwei Premium-Mangos bei Auktion im Südwesten Japans

Zwei Mangos mit Spitzenqualität aus der Präfektur Miyazaki erzielten bei der ersten Auktion des Jahres auf einem Großmarkt in der südwestjapanischen Stadt Miyazaki am 14. April einen Rekordpreis von 500.000 Yen (etwa 4.000 Dollar). Das Gebot war 2,5 Mal höher als im Jahr 2021.

Etwa 15 % der in der Präfektur Miyazaki geernteten Mangos werden als Spitzenqualität unter der Markenbezeichnung "Taiyo no Tamago" (Sonnenei) eingestuft. Dazu müssen sie einen Zuckergehalt von mindestens 15 % und ein Gewicht von mindestens 350 g aufweisen. Die Ernte beginnt in der Regel Ende April und erreicht ihren Höhepunkt Ende Mai bis Juni.

Tomohiro Ishikawa, der Leiter der Verkaufs- und Vertriebsabteilung der landwirtschaftlichen Genossenschaft JA Miyazaki, erklärte: "Obwohl die Erzeuger aufgrund der hohen Rohstoffpreise eine harte Zeit haben, erfuhr ich, dass die Qualität der Mangos auch in diesem Jahr hervorragend ist."

Quelle: mainichi.jp


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet