Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Marokko verzeichnet ein exponentielles Wachstum des Heidelbeeranbaus

Marokko hat sich nach und nach einen guten Ruf für seine Heidelbeerproduktion aufgebaut. Die Anbaufläche für Heidelbeeren in Marokko hat sich seit 2005, als die ersten Plantagen für die blaue Frucht angelegt wurden, mehr als verfünfzehnfacht. Mehr als 15 Jahre später steigt die jährliche Produktion dank der hervorragenden Lage und der politischen und ökologischen Bedingungen kontinuierlich an.

Im Jahr 2005 begann eine Handvoll Erzeuger mit dem Anbau dieser Frucht. In den ersten zehn Jahren war der jährliche Zuwachs gering, aber konstant, während sich die lokalen Erzeuger mit dieser neuen Beere, ihrem Verhalten und den Bedürfnissen vertraut machten, die sie zu dieser Zeit im wichtigsten Anbaugebiet des Landes hatte: Loukos Gharb, im Norden des Landes.

Ab 2015 war das Wachstum exponentiell. Der Zuwachs der jährlichen Anbaufläche erlebte einen Boom und erreichte ein Wachstum von bis zu 500 Hektar pro Jahr. Ausschlaggebend dafür war die Ankunft ausländischen Kapitals in Marokko, das zusammen mit den inzwischen erfahrenen Landwirten die Anpflanzungen der Frucht in Loukos Gharb vergrößerte und neue Anbauflächen in Agadir, im Zentrum und Norden des Königreichs, und in Dakhla im Süden schuf. Bis 2020 sollen 35.100 Tonnen Heidelbeeren erzeugt werden, 19 Mal mehr als 2005.

Source: blueberriesconsulting.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet