Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Branston arbeitet an Kartoffelprotein zur Verwendung in pflanzenbasierten Lebensmitteln

Der britische Kartoffellieferant Branston hat sich mit dem neuen Technologieanbieter Root Extracts zusammengetan, um ein Kartoffelprotein für die Verwendung in veganen und vegetarischen Lebensmitteln zu entwickeln. Die Arbeit soll in einer in Kürze in Betrieb gehenden 6 Millionen Pfund teuren Extraktionsanlage in Lincolnshire stattfinden - der ersten ihrer Art im Vereinigten Königreich, so Branston. Sie wird Kartoffeln minderer Qualität - also solche, die für den Einzelhandel ungeeignet sind - in funktionelles pflanzliches Protein umwandeln. Die Fabrik wird auch stärkebasierte Produkte zur Verwendung in der Industrie herstellen.

Branston begann 2013 mit der Erforschung von Kartoffelproteinen, zunächst auf Laborebene, und entwickelte sie zu einem kommerziell nutzbaren Verfahren, erklärte das Unternehmen. Kartoffelproteine haben einen hohen Gehalt an Aminosäuren und eine hohe Funktionalität, so dass sie beispielsweise als Bindemittel für Eierspeisen verwendet werden könnten, so der Anbieter weiter.

Quelle: potatonewstoday.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet