Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kräuterkonsum wächst stetig:

Petersilie mit Abstand das Lieblingskraut der Deutschen

Küchenkräuter sowie Microgreens sind geradezu omnipräsent. Selbst wenn sie dabei nur selten die Hauptakteure auf dem Teller sind, spielen die aromatischen Kräuter doch eine sehr gewichtige Rolle in der Gesamtkomposition: Nicht zuletzt deshalb stehen sie bei Hobby- und Spitzenköchen gleichermaßen hoch im Kurs. In den vergangenen 5 Jahren ist der Kräuterverbrauch in deutschen Privathaushalten stetig gestiegen – von 35,1 kg/100 Haushalte (2017) auf 40,0 kg/100 Haushalte (2021).*


Einblicke in die heimische Kräuterproduktion / Bild: BVEO / Hendrik Haase 

Ganz vorn im Verbrauchs-Ranking liegt – wenig überraschend – das Lieblingskraut der Deutschen: die Petersilie. Aber auch andere Kräuter erfreuen sich großer Beliebtheit. Diese heimischen Kräuter schmeckten den Deutschen im vergangenen Jahr am besten.

  • Petersilie 13,1 kg / 100 Haushalte
  • Basilikum 6,5 kg / 100 Haushalte
  • Kresse 3,5 kg / 100 Haushalte
  • Schnittlauch 2,7 kg / 100 Haushalte
  • Minze 2,5 kg / 100 Haushalte
  • Dill 2,3 kg / 100 Haushalte
  • Koriander 1,3 kg / 100 Haushalte
  • Rosmarin 1,1 kg / 100 Haushalte
  • Bärlauch 1,0 kg / 100 Haushalte
  • Thymian 0,7 kg / 100 Haushalte

Quelle: AMI / BVEO


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet