Hessing Supervers ernennt Michiel van 't Hek zum kaufmännischen Direktor

Michiel van 't Hek (48) ist seit dem 1. April als CCO (Commercial Director) bei Hessing Supervers tätig. Van 't Hek wird sich auf das weitere Wachstum von Hessing konzentrieren, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. 

Michiel van 't Hek, neuer kaufmännischer Direktor bei Hessing Supervers 

Michiel van 't Hek verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Einzelhandels- und Lebensmittelsektor. Als Geschäftsführer von Hoogesteger Fresh Specialist lernte er unter anderem die Welt der Fruchtsalate und Frischsäfte sehr gut kennen. Bei De Menken Keuken lag sein Schwerpunkt auf der Innovation und Vermarktung von Brotaufstrichen, Dips, Tapas und Fleischprodukten. Michiel fungierte als Bindeglied zwischen Lieferant und Einzelhandel. Diese Erfahrung bringt er bei Hessing Supervers ein.

Frank Hessing, Geschäftsführer: "Immer mehr Verbraucher greifen zu geschnittenem Obst und Gemüse. Das Angebot und die Auswahl wachsen schnell. Mit Michiels Ankunft freuen wir uns darauf, diese Wachstumsstrategie mit Zuversicht umzusetzen und den nächsten Schritt in der Entwicklung unseres schönen Familienunternehmens zu tun. Damit ist die Geschäftsführung von Hessing komplett."

Im Jahr 2021 begann Hessing mit dem Bau eines neuen Produktionsstandorts in Venlo. Das war für Hessing ein wichtiger strategischer Schritt, um Kontinuität und Wachstum auch im Jahr 2022 und den Folgejahren gewährleisten zu können. Der neue Produktionsstandort liegt in der Nähe der größten Gartenbaugebiete der Niederlande, so dass Hessing noch besser auf die stark wachsende Verbrauchernachfrage nach frisch geschnittenem Obst und Gemüse reagieren kann.

Quelle: Hessing


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet