Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wiener Startup Arkeon Biotechnologies

Lebensmittel aus CO2 für ein nachhaltiges, nahrhaftes und ethisches Lebensmittelsystem

Das in Wien ansässige Startup-Unternehmen Arkeon Biotechnologies hat seine Seed-Finanzierung in einer überzeichneten Investmentrunde mit mehr als 7 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Arkeon ist das weltweit erste Unternehmen, das die Technologie der Gasfermentation von Archaeen, einem Mikroorganismus mit einzigartigen Eigenschaften, für die Anwendung in Lebensmitteln nutzt. Die firmeneigene Technologie stellt alle 20 Aminosäuren für die menschliche Ernährung in einem einzigen Produktionsschritt her.

Mit dem Ziel, ein nachhaltiges, nahrhaftes und zugleich ethisches Lebensmittelsystem zu schaffen, nutzt Arkeon hocheffiziente Mikroorganismen - Archaeen -, um funktionelle und individualisierte Proteine herzustellen. Dabei funktioniert die Technologie unabhängig von landwirtschaftlichen Anbauflächen. Sowohl die derzeitige Ressourcenknappheit als auch die geographischen Einschränkungen und der Einsatz von Tieren in der Landwirtschaft können damit überwunden werden.

Führende Investoren aus dem Lebensmittel- und Klimabereich, darunter Synthesis Capital, ReGen Ventures und Square One Foods, haben sich an der Investitionsrunde beteiligt. Die gesicherte Finanzierung wird nun für die Ausweitung der Produktion, der Verfahrenstechnik und der Produktentwicklung eingesetzt.

Unterstützt wurde die Gründung von Arkeon durch den Berliner Company Builder EVIG, der sich auf die Zusammenarbeit mit Wissenschaftler:innen beim Aufbau von Biotechnologie-Startups im Lebensmittelbereich spezialisiert hat.

"Wir sind stolz darauf, mit erfahrenen Investoren zusammenzuarbeiten, die fest an unsere Vision glauben, die nächste Generation von Proteinen aus CO2 zu produzieren", erklärt Dr. Gregor Tegl, Mitgründer und Geschäftsführer von Arkeon Biotechnologies.

Die Produkte von Arkeon sind 100% vegan, GVO-frei und können als Clean-Label-Zutaten für pflanzliche Lebensmittel, Ernährungsprodukte, Getränke, Zellkulturmedien für kultiviertes Fleisch und vieles mehr verwendet werden.

Weitere Informationen:
www.arkeon.bio 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet