Service-Dienstleister WASTO-PAC GmbH setzt Digitalisierungsstrategie fort

"Online-Shop ermöglicht besseren, marktgerechteren und attraktiven Stückpreis"

Der An- und Verkauf sowie die Reinigung und Reparatur von Kunststoff-Kisten und -Paletten ist bereits seit vielen Jahren die Kernkompetenz des Unternehmens WASTO-PAC GmbH. Der Service-Dienstleister mit Sitz in Erfstadt setzt dabei verstärkt auf Digitalisierung: Man möchte somit nicht nur die Effizienz steigern, sondern auch den Themen Nachhaltigkeit und Kundenservice Rechnung tragen, erläutert Geschäftsführer Walter Ahn auf Nachfrage.

Neulich wurde der angekündigte und in der bestehenden Webpräsenz integrierte Online-Shop (Freshplaza.de berichtete) freigeschaltet. "Wir sind ganz bewusst einen anderen Weg gegenüber vielen anderen B2B-Shops gegangen: Wir zeigen den 'Ab-Lager-Preis' und bieten Kunden an, die Ware selbst abzuholen, da ihre Spediteure vielleicht günstigere Konditionen haben. Kunden können aber auch je nach Bestellmenge einen tagesaktuellen Frachtpreis bei uns anfragen. Für uns ist der Transport nur Mittel zum Zweck und nicht als Zusatzgeschäft gedacht", so Ahn.


Walter Ahn steht bereits seit vielen Jahren zahlreichen Playern - etwa aus dem Obst- und Gemüsesektor - mit umfassender Dienstleistung rundum Kunststoff-Transportbehälter zur Seite. 

Attraktive und marktgerechte Frei-Haus-Preise
Neben dem Firmenhauptsitz und Lagerstandort in Erftstadt kämen auch andere Lagerorte in Frage, welche ebenfalls im Shop angezeigt werden. Dies habe gemäß Ahn mehrere Vorteile: "Der Kunde bekommt so einen besseren, marktgerechteren attraktiven Stückpreis. Wir halten nicht viel davon, einen Frei-Haus-Preis so hoch anzusetzen, dass man ganz Deutschland damit abdecken kann.  Zudem ist der Frachtmarkt derartig unter Druck, dass keine längerfristigen Frachtgültigkeiten angegeben werden können."

Anlässlich des neuen Online-Shops hat die WASTO-PAC GmbH im Monat Februar mindestens 2 Artikel mit Sonderkonditionen. 

Neues und Gebrauchtes
Ziel der Digitalisierungsstrategie sei es, den Webshop mit weiteren Produkten - etwa Kunststoffpaletten, starren und faltbaren Palettenboxen, Kleingebinden wie Obst- und Gemüsesteigen, Zubehör wie Palettenbox-Deckeln oder Aufsetzrahmen - aufzufüllen und somit dem Kunden ein breites Angebotsspektrum digital und bequem anzubieten. Ahn: "Dabei wird es überwiegend um fabrikneue, jederzeit reproduzierbare Mehrwegverpackungen gehen, aber auch gelegentliche Sonderposten an guten gebrauchten."


Auszug aus dem digitalen Bestellportal

Zusätzlicher Beitrag zur Nachhaltigkeit
Die Integration des Shops auf der Homepage ziele darauf ab, dem Kunden auch Added Values wie Reinigung und Reparatur aufzuzeigen, schildert Ahn abschließend. "Das ist ein zusätzlicher Beitrag zur Nachhaltigkeit, weil die Produkte so länger nutzbar gemacht werden."

Weitere Informationen:
Walter Ahn
WASTO-PAC GmbH
Wildweg 4a
50374 Erftstadt
+49 2235 465 493 0
service@wastopac.com    
www.wastopac.com        


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet