"Im November haben wir mehr verschifft als die zweit- und drittgrößten Exporteure"

Ini Farms ist einer der größten Exporteure von Bananen aus Indien, zusammen mit anderen Produkten wie Granatäpfeln, Trauben und Fresh Cuts. Ini Farms hat ein umfangreiches Geschäft aufgebaut, das Vertragsanbau, Aggregation auf Betriebsebene und Lieferkettenmanagement umfasst und Einzelhändler in 35 Ländern weltweit beliefert.

"Trotz der Pandemie, die im letzten Jahr jedes Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen hat, sind die Bananenexporte um 35% gestiegen. Wir haben die durch die zweite Welle der Pandemie verursachten Probleme in der Lieferkette effizient gemeistert und weiter mit den Landwirten zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Früchte rechtzeitig geerntet werden."

Der Großteil der Bananenexporte von Ini aus Indien ist für Länder des Nahen Ostens wie die Vereinigten Arabischen Emirate, Irak, Kuwait, die Türkei, Saudi-Arabien, Afghanistan und Oman bestimmt. Ini exportiert unter seiner Marke, die den globalen Standards der Lebensmittelsicherheit entspricht und den Verbrauchern über das FruitRoute-Programm Transparenz bietet.

"Bananen werden je nach Kunden- und Marktanforderungen in verschiedenen Verpackungen exportiert - 3kg/7kg/13kg - Verschiedene Märkte und Kundensegmente haben unterschiedliche Anforderungen, und Ini ist in der Lage, maßgeschneiderte Verpackungslösungen anzubieten, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen."

"Während Bananen aus Ländern wie den Philippinen und Indonesien drei Wochen brauchen, um den großen westasiatischen Bananenmarkt zu erreichen. Von Indien aus dauert die Lieferung an verschiedene Märkte im Nahen Osten zwischen 4 und 15 Tagen."

Indien ist der größte Erzeuger und Verbraucher von Bananen in der Welt, mit einer Produktion von 297 lakh MT auf 8,4 lakh Hektar Land. Die beiden Hauptvorteile indischer Bananen auf dem Exportmarkt gegenüber anderen bananenproduzierenden Ländern sind niedrigere Kosten und ein logistischer Vorteil. Die vielfältigen landwirtschaftlichen Klimazonen in Indien machen das Land zu einem idealen Standort für den Anbau einer breiten Palette von Obst- und Gemüsesorten, einschließlich Bananen. Unter den Früchten steht Indien an erster Stelle bei der Produktion von Bananen (25,7%). Indien hat auch den Vorteil, dass das Obst das ganze Jahr über verfügbar ist; es kann drei Ernten in zwei Jahren einfahren."

Im Quartal von April bis Juni stiegen die Einnahmen von Ini in diesem Zeitraum im Vergleich zum Vormonat um 100%. "Im November haben wir 5.500 Tonnen verschifft. Das ist mehr als das Volumen des zweit- und drittgrößten Exporteurs zusammen. Bananen sind eine leicht verderbliche Frucht, die von der Ernte bis zur Verpackung und zum Versand äußerste Sorgfalt erfordert. Um Bananen frisch zu halten, ist eine korrekte Sortierung und Verpackung in integrierten Packhäusern für eine ordnungsgemäße Handhabung und den Transport der Früchte unerlässlich."

Das Beschaffungsprogramm wird lange vor der Ernte geplant, und sobald die Ernte eingebracht ist, wird sie sortiert und in kürzester Zeit versandt. Dazu gehören die Steuerung der Produktionszyklen, um Kühlschäden zu vermeiden, die Anwendung moderner Verpackungsmethoden, um eine gute Größe zu gewährleisten, und eine intensive Pflege der Früchte, um ein gutes kosmetisches Erscheinungsbild sicherzustellen. Darüber hinaus tragen Verpackungsinnovationen dazu bei, die Haltbarkeit des Produkts zu verbessern, was für Fernmärkte von entscheidender Bedeutung ist. Ini Farms verfügt über ein mobiles Packhaus, in dem die auf den Feldern geernteten Früchte innerhalb einer Stunde nach der Ernte verpackt und innerhalb von 24 Stunden gekühlt und gelagert werden, um sie über weite Strecken zu transportieren. Durch Eingriffe vor und nach der Ernte konnte Ini Farms den Verlust in der gesamten Lieferkette auf 1,6% der Produkte reduzieren.

Deutlich bessere Erträge für die Erzeuger, Effizienz in der Lieferkette und die Konzentration auf den Kundenservice haben Ini geholfen, die größten Bananenmengen aus Indien zu versenden. Angesichts der anhaltenden Unterbrechung der globalen Lieferketten wird Indien seinen Marktanteil am weltweiten Bananenhandel wahrscheinlich kontinuierlich ausbauen.

Für weitere Informationen:
Kalpesh Khivasara
InI Farms
Email: kalpesh.khivasara@inifarms.com 
www.inifarms.com www.kimaye.com   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet