Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Keltenhof setzt auf neue Absatzwege

Wilder Brokkoli und Salatspezialitäten aus dem Schmackomaten

Beim Keltenhof in Bernhausen kann man Salate und Gemüse, aber auch diverse Produkte von Partnerfirmen an drei Verkaufsmaschinen ziehen. Wir schauen, welche Salate passen zur Saison und was ist gerade mehr nachgefragt beim Kunden“, erklärt Andreas Holzäpfel der Stuttgarter Zeitung. Entstanden sei die Geschäftsidee in der Pandemie. Andreas Holzäpfel erklärt: Der landwirtschaftliche Betrieb kooperiere insbesondere mit der Gastronomie, durch Corona habe man sich eine neue Kundschaft erschließen wollen. „Auf den Feldwegen war viel Publikumsverkehr. Viele Leute haben gefragt: Habt ihr nicht einen Hofladen?“ 


Micro- Leafs vom Keltenhof werden deutschlandweit vermarktet
Bild: Keltenhof GmbH

In diese Phase sei die Anfrage eines Automatenbetreibers gefallen, der frische Salate aus Bernhausen in seine Geräte aufnehmen wollte. Die Idee des eigenen Schmackomaten war geboren. Das Besondere: Kunden können entweder klassisch vor Ort auswählen oder sich eine App herunterladen und Produkte bestellen. Laut Kim Abendrot wählt man dann Waren im Onlineshop aus, zahlt und bekommt einen QR-Code, mit dem sich das entsprechende Kühlfach schließlich öffnen lässt. „Das gibt es in Deutschland fast gar nicht“, sagt Andreas Holzäpfel über den sogenannten Appholautomaten.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
Keltenhof Frischprodukte GmbH
Keltenhof 1
70794 Filderstadt
T. 0711 7225770
F. 0711 70796-86
info@keltenhof.com 
www.keltenhof.com   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet