Usbekistan im Jahr 2021

Am schnellsten wachsender Markt für Obst und Gemüse aus dem Iran

Der Iran hat seine Obst- und Gemüseexporte im Jahr 2021 um 6% reduziert, da die Verkäufe in Länder wie den Irak, Russland, China und Afghanistan stark zurückgegangen sind. Eine Reihe von Ländern hat jedoch ihre Importe von iranischem Obst und Gemüse stark erhöht.

Usbekistan gab 2021 fünfmal mehr Geld für Gemüse und Obst aus dem Iran aus als im Jahr zuvor. Die iranischen Einnahmen aus der Lieferung von Obst und Gemüse nach Usbekistan erreichten 2021 46,2 Millionen Dollar, womit Usbekistan zum 15. größten Markt für den Iran wurde.

Das wichtigste Produkt in der Kategorie Obst und Gemüse, das aus dem Iran nach Usbekistan exportiert wurde, waren natürlich Speisekartoffeln. Das Exportvolumen iranischer Kartoffeln nach Usbekistan belief sich im Jahr 2021 auf 146.000 Tonnen. An zweiter Stelle stehen iranische Datteln, von denen Usbekistan 7.400 Tonnen importierte.

Quelle: east-fruit.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet