Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gespräch mit Gerardo Diana, dem neu gewählten Präsidenten des Arancia Rossa Igp Konsortiums:

"Marken- und Bio-Produkte sprechen eine wachsende Zahl von Verbrauchern an"

Gerardo Diana, der während einer Sonderversammlung am 17. Dezember zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der ggA-Blutorangen von Sizilien gewählt wurde, sprach in einem Interview über seine persönliche Perspektive auf den sizilianischen Zitrusanbau und dessen Wert.


Gerardo Diana

"Als Zitruserzeuger fühle ich mich in meiner Position verantwortlich und hoffe, dieser Aufgabe und allen in mich gesetzten Erwartungen gerecht zu werden. Denn die Unternehmen, die ich vertrete, gehören zu den Besten im italienischen Zitrussektor und im Gartenbau. Ich bin der Nachfolger von Giovanni Selvaggi, dem ich sehr dankbar für die bisher geleistete hervorragende Arbeit und das große Engagement bin. Mir ist bewusst, das mich viel erwartet und noch viel Arbeit vor uns liegt", sagte der neu gewählte Präsident.

"Die Anbaugebiete mit geschützter geografischer Angabe (ggA) sind im aktuellen Kontext von grundlegender Bedeutung und haben ebenso wie der ökologisch-biologische Anbau eine enorme Anziehungskraft für die Verbraucher. Unsere Aufgabe ist es, den nationalen und internationalen Markt zu vereinen. Die geografische Lage der meisten unserer Anbaugebiete mit Blick auf den Ätna auf der einen und das Meer auf der anderen Seite profitieren von besonderen Wetterbedingungen und einer hervorragenden Bodenqualität. Diese günstigen Faktoren garantieren uns ein unverwechselbares Produkt, das sich von anderen am Markt abhebt", so Gerardo Diana weiter.

"Das wirtschaftliche Potenzial des Konsortiums und der beteiligten Unternehmen ist enorm. Wir verkaufen mehr als 30.000 Tonnen Blutorangen auf dem Frischmarkt und rund 5.000 Tonnen für die verarbeitende Industrie. Durch die Verbesserung der Marke kann dieses Potenzial quantitativ, vor allem aber absolut werthaltig wachsen. Wir haben viel in die Entwicklung von neuen Sorten investiert, die hinsichtlich Pigmentierung (Farbe), Geschmack und Haltbarkeit (LSL) besser abschneiden. Die erfolgreiche Bekämpfung des Citrus-Tristeza-Virus hat uns ebenfalls große Vorteile auf den Märkten verschafft. Verbraucher schätzen die gesundheitlichen Aspekte von Blutorangen besonders, da sie reich an Anthocyanen und anderen nützlichen Elementen sind. Wir sind einer der wenigen, vielleicht die einzigen, die in diesem Ausmaß in Blutorangen investiert haben, Dadurch haben wir uns einen Vorteil gegenüber den anderen Orangenerzeugern im Mittelmeerraum verschafft, die sich eher auf blonde Apfelsinensorten konzentriert haben. Daher sollten wir uns als Hersteller der Arancia Rossa mit geschützter geografischer Angabe auf die Förderung unseres Produkts konzentrieren und die Vorteile unserer Orange weiter hervorheben."

"Die zuletzt um 17% gestiegenen Energiekosten und 100% höheren Düngemittelkosten sowie der Fachkräftemangel sind die aktuellsten Faktoren in einer langen Liste von Belastungen für unsere Unternehmen", so der Vorstandsvorsitzende. "Qualität ist entscheidend. Nur so können wir die infrastrukturelle Rückständigkeit und geografische Marginalität Siziliens im Vergleich zu anderen italienischen Anbaugebieten ausgleichen, die unser Unternehmertum viel stärker einschränkt als in anderen Teilen Italiens. Hinzu kommt das Problem der schlechten Wasserversorgung in Sizilien. Ihre Ursache liegt in der Ineffizienz einiger Rekultivierungskonsortien, die für ihre knappen oder gar fehlenden Dienstleistungen teure Rechnungen fordern. Somit können alle zweifellos zu dem Schluss kommen, dass Geschäfte auf Sizilien ein Akt des Heldentums sind."

Inzwischen hat die ggA-Werbekampagne des Branchenverbandes beim nationalen Radiosender RTL 102.5, im italienischen Fernsehen und im Internet bei den sozialen Medien begonnen. Der Spot wird im Januar ausgestrahlt, um in ganz Italien für Arancia Rossa di Sicilia zu werben. Diese Werbekampagne, die Teil eines soeben gestarteten umfassenderen Kommunikationsplans ist, wird auch die Blutorange in 'L'Ingrediente Perfetto', einer von der italienischen Schauspielerin Maria Grazia Cucinotta moderierten Fernsehsendung, im Februar auf dem Kanal LA7 zeigen.

Für mehr Informationen:
Gerardo Diana 
Consorzio di Tutela
Arancia Rossa di Sicilia IGP
Via San Giuseppe la Rena 30/B
95121 Catania (CT)
+39 095 507681
Sede operativa: Via Passo del Fico S.P. 70/I C/da Jungetto,
C/o MAAS Corpo B Catania
aranciarossadisicilia@gmail.com
www.tutelaaranciarossa.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet