Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wissenschaftler aus Singapur und den USA entwickeln bakterientötende Verpackungen

Ein Team von Wissenschaftlern der NTU Singapur und der Harvard T.H. Chan School of Public Health in den USA hat ein "intelligentes" Verpackungsmaterial für Lebensmittel entwickelt, das biologisch abbaubar und nachhaltig ist und Mikroben abtötet, die für Menschen schädlich sind. Es könnte auch die Haltbarkeit von frischem Obst um zwei bis drei Tage verlängern.

Die natürliche Verpackung besteht aus einer Art Maisprotein namens Zein, Stärke und anderen natürlich gewonnenen Biopolymeren, die mit einem Cocktail aus natürlichen antimikrobiellen Verbindungen versetzt sind. Dazu gehören Öl aus Thymian und Zitronensäure.

Experimente haben gezeigt, dass die Fasern in der Verpackung, wenn sie einer erhöhten Luftfeuchtigkeit oder Enzymen von schädlichen Bakterien ausgesetzt werden, natürliche antimikrobielle Verbindungen freisetzen, die häufig gefährliche Bakterien, die Lebensmittel kontaminieren, wie E. coli und Listeria, sowie Pilze abtöten.

Die Verpackung ist so konzipiert, dass sie die erforderlichen winzigen Mengen an antimikrobiellen Verbindungen nur dann freisetzt, wenn zusätzliche Feuchtigkeit oder Bakterien vorhanden sind. Dadurch wird sichergestellt, dass die Verpackung mehreren Einsätzen standhalten kann und monatelang hält.

Quelle: ntu.edu.sg 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet