Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ägyptische Exporteure tun alles in ihrer Macht Stehende, um die Kosten zu senken

Die ägyptische Zitrusfruchtsaison wird in diesem Jahr mit erheblichen Kostensteigerungen zu kämpfen haben, da sowohl die Kartons als auch der Transport teurer sind als im letzten Jahr. Ein ägyptischer Exporteur erklärt, dass der russische Markt sowie der neuere brasilianische Markt Chancen bieten.

Laut Omar Elsafy, dem kaufmännischen Leiter des ägyptischen Erzeugerexporteurs Al Wessam Company for Agri Crops, hat die Zitrussaison ihre Probleme: "Bis jetzt ist die Saison recht gut verlaufen, wir haben nicht den bestmöglichen Start erlebt, aber sie war auch nicht schlecht. Wir hatten in dieser Saison mit zwei großen Herausforderungen zu kämpfen. Die erste sind die steigenden Kosten für Kartons. Die zweite Herausforderung ist der Umgang mit den deutlich höheren Seefrachtkosten. Beides führt zu höheren Preisen für die Ware, was sich wiederum auf die Nachfrage auswirkt."

Elsafy erklärt, dass sich für ägyptische Zitrusexporteure Chancen auf dem russischen Markt sowie auf mehreren Märkten in Asien ergeben. "Wir sehen, dass Spanien Europa abdeckt, während Russland einige Bestände aus Marokko aufnimmt. Türkische Zitrusfrüchte sind nicht so stabil wie üblich, was bedeutet, dass ägyptische Zitrusfrüchte auf dem russischen Markt von Vorteil sind. Das führt dazu, dass große Mengen ägyptischer Zitrusfrüchte nach Russland, in den Fernen Osten, in den Nahen Osten und nach Afrika exportiert werden."

Auch neue Märkte sind für ägyptische Zitrusfrüchte sehr interessant, erklärt Elsafy: "Im Moment konzentriert man sich auf neuere Märkte, wie Brasilien. Wir versuchen, die Exportmengen stetig zu steigern, und jede Saison ist besser als die vorherige. Die höheren Preise für Zitrusfrüchte dürften nicht von Dauer sein, da alle ägyptischen Exporteure alles in ihrer Macht Stehende tun, um die Kosten zu senken, wo sie können. Die Nachfrage nach Mandarinen ist derzeit höher als nach Navel-Orangen, aber so oder so ist die Nachfrage jetzt, wo Weihnachten vor der Tür steht, verkraftbar."

"Wir verfügen über eine eigene Packerei, die die Qualität unserer Produkte von der Anpflanzung über die Ernte, Auswahl, Verarbeitung und Verladung garantiert. Wir sind auf dem neuesten Stand der Technik, was ein wichtiger Grund dafür ist, dass sich unsere Kunden auf uns verlassen. Unsere Zuverlässigkeit ist unser Wettbewerbsvorteil gegenüber den anderen. Außerdem verfügen wir über ein erfahrenes Exportteam, das in der Lage ist, alle logistischen Aspekte zu bewältigen, vom Erzeuger zum Kunden", fasst Elsafy zusammen.

Für weitere Informationen:
Mahmoud Esawy
Al Wessam Company for Agri Crops
Mob/WhatsApp/WeChat: +201114061313
Email: mahmodesawy@alwessam-eg.com 
http://alwessam-eg.com/  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet