Preise auf hohem Niveau, rückläufige Nachfrage

Zucchinipreise tendieren fester

Auf allen Handelsebenen zeigt sich für Zucchini aktuell ein Trend: Insgesamt bewegen sich die Preise auf einem hohen Niveau. Das wirkt sich auf das Absatztempo aus, die Nachfrage geht zurück, berichtet die AMI im Markt- und Preisbericht. 

Laut AMI Aktionspreise laufen im LEH in der aktuellen 49. Woche lediglich drei Werbeaktionen mit dem Fruchtgemüse. Ein Schnäppchen ist Zucchini in den Sonderverkäufen nicht. Die grünen Früchte werden zwischen 2,13 und 2,54 EUR/kg in Aktionen an den Endverbraucher weitergeben. Die durchschnittlichen Verbraucherpreise für Zucchini liegen dem AMI-Verbraucherpreisspiegel zufolge um knapp 72 % über dem Vorjahresniveau. An den spanischen Erzeugermärkten steigen die Preise seit nahezu 14 Tagen kontinuierlich. Mit deutlicher Verzögerung ziehen nun auch an den deutschen Großmärkten die Preise deutlich an.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Marktbericht. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet