Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Agri Terra übernimmt Frutana

Seit über 20 Jahren kennt man in Paraguay die Marke Frutana. Der mittelständische Hersteller von frisch-gepresstem Orangensaft und gefrorenen Früchten beliefert viele Asuncioner Hotels und Restaurants, vor allem aber internationale Fast-Food-Ketten wie McDonald's, Pizza Hut, KFC oder Burger King in ganz Paraguay. Auch diverse Tankstellenketten werden von Frutana beliefert.

Die Corona-Krise hatte dem Unternehmen über Gebühr zugesetzt: die wichtigsten Kunden hatten unter Lock-Down-Szenarien über Monate hinweg keine Produkte mehr abgenommen, die Kosten liefen weiter. Vor dem Hintergrund einer ungewissen Zukunft begann man, sich nach einem strategischen Partner umzuschauen, und schnell wurde man mit Wunschpartner Agri Terra handelseinig.

Am vergangenen Montag übernahm die Paraguay Fresh S.A., die Frischsafteinheit unter dem Dach der Agri Terra Gruppe, 90% der Frutana-Aktien, teilt das Unternehmen mit.

Synergieeffekte überzeugen
Agri Terra bewirtschaftet in Paraguay die drittgrößten Orangenplantagen und hat überdies den Bau einer hochmodernen Fabrikanlage für Orangensaftkonzentrat begonnen. Mit dem Frischsaftarm Paraguay Fresh sollen zukünftig Supermärkte, Hotels und Restaurants mit frisch-gepresstem Fruchtsaft beliefert werden. "Die Synergieeffekte haben uns sofort überzeugt", so Carsten Pfau unmittelbar nach der Vertragsunterschrift. "Frutana ist in Paraguay seit langem bekannt, ist als alt-eingesessene Traditionsmarke vielen Unternehmen ein Begriff. Agri Terra verfügt über ein enormes Kontingent an frischen Früchten, außerdem kommt unsere Import- und Großhandelseinheit hier sehr elegant ins Spiel. Durch die Frutana-Übernahme bekommen wir unmittelbar Zugang zu wichtigen Kunden, das hätte uns sonst sicherlich das ein- oder andere Jahr an Aufbauarbeit und Marktdurchdringung gekostet", so Pfau weiter. Die finanzstarke Gruppe wird nun weiter investieren. "Neue Maschinen für die Herstellung von Frischsaft haben wir bereits geordert, außerdem werden wir uns mit einer professionellen Werbekampagne an den paraguayischen Markt wenden", so Pfau. "Frutana bekommt unter dem Dach der Agri Terra ein ganz neues Gesicht".

Altaktionäre verbleiben im Unternehmen
Die bisherigen Eigentümer behalten 10% der Aktienanteile, außerdem wird Firmengründer Jorge Maciel weiterhin als Geschäftsführer tätig sein. "Auf die Expertise, das Know How und vor allem die über zwei Jahrzehnte gewachsenen persönlichen Kunden-Beziehungen von Jorge (Maciel) wollten wir selbstverständlich nicht verzichten, und für einen Firmengründer ist es sicher immer etwas schwierig, so ganz loszulassen. Ich denke, wir haben eine für alle Seiten optimale Lösung gefunden, alle sind hoch-erhobenen Hauptes aus dem Meeting gegangen", erklärt Carsten Pfau.

Weitere Informationen:
Agri Terra KG
Gut Möschenfeld
St.-Ottilien-Weg 11
85630 Grasbrunn
Deutschland
www.agri-terra.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet