Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Start der Litschi-Kampagne 2021 in Madagaskar

Die Litschi-Kampagne 2021 in Madagaskar startete offiziell am 17. November mit dem Beginn der ersten Ernten. Die Kampagne, die unter den gleichen Bedingungen wie die Kampagne 2020 angekündigt wurde, sieht hinsichtlich der Qualität vielversprechend aus, mit schönen Früchten und guten Mengen. Die Litschis haben in der Tat während ihrer Entwicklung am Baum von guten Witterungsbedingungen - Niederschlägen und angepassten Temperaturen - profitiert. Dies sagt eine optimale Geschmacksqualität für den kommenden Winter voraus. 

„Die ersten Schiffsladungen auf der berühmten 'Baltic Klipper', die am 21. November mit fast 7.000 Tonnen Litschis aus Madagaskar an Bord den Hafen von Tamatave verließ, sind bereits eingetroffen. Das Schiff ist wie geplant im Suez-Kanal angekommen. Der erste Halt in Europa war für den 4. Dezember in Marseille vorgesehen. Das berühmte Schiff wird dann am 9. Dezember einen zweiten Stopp in Zeebrügge einlegen.“ 


© Omer Decugis

In nur wenigen Tagen werden die Früchte geerntet, sortiert, verarbeitet und verpackt, wobei darauf geachtet wird, dass alle organoleptischen Eigenschaften erhalten bleiben. SIIM hat ein Team unter der Leitung von Jean-François Vallet, dem kaufmännischen Direktor des Unternehmens, beauftragt, um den gesamten Verlauf dieser saisonalen Kampagne zu verfolgen, die für ihre schnelle Durchführung bekannt ist. „Es handelt sich wirklich um eine außergewöhnliche Saison, bei der wir sehen, dass alle Komponenten der Versorgungskette, von den Erzeugern bis zu den Logistikern und Transporteuren, hart arbeiten, um die Litschis in Rekordzeit zu allen Vertriebsnetzen des europäischen Marktes zu bringen“, erklärt Jean-François Vallet. „Bei SIIM sind wir es gewohnt, saisonale Kampagnen zu managen, wie zum Beispiel die Mango aus Westafrika, aber einen solchen Ansturm habe ich noch nie erlebt, das ist beeindruckend und aufregend zugleich!“

Dank GlobalGAP- und GRASP-zertifiziertem Anbau erfüllen die Litschis aus Madagaskar internationale Standards hinsichtlich sozial- und umweltgerechter Arbeitsweise. Vor einigen Jahren erhielt ein Teil des Anbaus auch das Fairtrade-Siegel, wodurch einige Aktionen zugunsten lokaler Erzeuger finanziert werden. 

Für weitere Informationen: 
omerdecugis.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet