Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Bananenkühlschiff stößt beim Auslaufen aus japanischen Hafen gegen die Hafenmauer

Ein Kühlschiff, das aus dem südjapanischen Hafen Hakata in der Nähe von Fukuoka auslief, prallte gegen die Ufermauer am Eingang des Hafens. Der Bug des Schiffes blieb auf dem Wellenbrecher stecken. Das Schiff war mit Bananen beladen.

Nach Angaben der japanischen Küstenwache verließ der 10.600-Tonnen-Kühltanker Lady Rosemary am 28. November die Pier und prallte etwa 15 Minuten später gegen den Wellenbrecher.

Die Lady Rosemary, ein 13 Jahre altes, in Panama registriertes Schiff, wird von dem japanischen Unternehmen Doun Kisen betrieben. Zum Zeitpunkt des Unfalls war das Schiff auf dem Weg nach Kobe, Japan.

Quelle: maritime-executive.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet