Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Marco Stahl, Tsiourvas GmbH & Co, zur Kartoffelsaison aus Zypern

"Die Ware zeugt von Frische und guter Qualität"

Zum Start der zyprischen Kartoffelsaison sprachen wir mit Marco Stahl von Tsiourvas GmbH & Co, der unter anderem am Stuttgarter Großmarkt vertreten ist. "In dieser Woche geht der Verkauf erst richtig los. Es hat kurzzeitig Regenfälle gegeben, weshalb die Mengen momentan noch etwas niedrig sind. In den nächsten Tagen wird bei besserem Wetter auch wieder mehr verfügbar sein, sodass ausreichend Ware, vor allem für das Weihnachtsgeschäft, zur Verfügung stehen wird", sagt Marco Stahl. "Wir rechnen mit etwa 50-100 Tonnen pro Woche aus dem roterdigem Gebiet in Zypern." Primär werde die Sorte Annabelle angeboten.

"Die Regenfälle waren nur kurz, weshalb jetzt wieder gut geerntet werden kann. Engpässe erwarten wir keine. Vorhergesagt wurde zudem ein gutes Wetter von über 20 Grad von dem her kann man weiterhin noch Einiges roden", sagt Stahl. Die Saison für die zyprischen Kartoffeln fing in der KW 47 an und wird sich - je nach Wetterlage - noch bis Juni/Juli dauern.

Hoffen auf das Weihnachtsgeschäft
Beliefert werden Wochen-, Super- und Großmärkte, aber auch Zulieferer von Gastronomien, dem Einzelhandel und Feinkostläden. "Die Nachfrage ist zum Vorjahr gleich geblieben. Seit drei bis vier Wochen ist das Geschäft an den Großmärkten im Moment etwas weniger. Auch an unserem eigenen Großmarktstand ist es aktuell ruhig." Die Hürden für Verbraucher, die Gastro zu besuchen, seien nun einfach höher als zuvor, so Stahl. "Nun wo Weihnachten vor der Tür steht, kann ich mir vorstellen, dass die Nachfrage wieder steigt und eine positivere Stimmung herrscht", sagt Stahl.

Die Stimmung am Großmarkt in Stuttgart sei momentan etwas ruhiger und eine gewisse Unsicherheit vor Ort sei ebenfalls zu spüren. "Wie der Absatz in der Gastronomie es weitergeht wird sich noch zeigen. Da der Obst- und Gemüsesektor aber eben zum Lebensmittelbereich gehört, sind wir auch weiterhin ein wichtiger Partner." 

Wichtig sei es zudem, mit guten Qualitäten und attraktiven Preisen die Zypernkartoffeln zu verteilen, damit ein entsprechend gutes Geschäft erzielt werden kann. "Bei den steigenden Frachtkosten muss man jetzt natürlich sehen, wie wir damit umgehen. Von Zypern aus gibt es dahingehend allerdings noch wenig Probleme." In Zypern starte man nun mit der frischen Ernte und sei voller Zuversicht. "Die Ware zeugt von Frische und guter Qualität. Die Preise bleiben ähnlich wie im Vorjahr."

Weitere Informationen:
Marco Stahl
TSIOURVAS GmbH & Co
Langwiesenweg 28
70327 Stuttgart / Großmarkt
Telefon: +49 711 / 90110811
Telefax: +49 711 / 90110817
E-Mail: marco-stahl@tsiourvas.de 
Web: http://www.tsiourvas.de/      


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet