Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Palbox kommt mit Kisten, die funktionell und schön sind

In Trentino-Südtirol, Italien, ist Umweltbewusstsein an der Tagesordnung. Deshalb hat ein Unternehmen aus der Provinz Bozen neue Kisten entworfen, die sowohl funktionell als auch schön sind. Sie wiegen 20% weniger als herkömmliche Kisten.

Palbox hat diese Ivy-Kisten erfunden. Die Innovation wurde vor einer bunt gemischten Gruppe von Teilnehmern vorgestellt, darunter Obsthändler, Vertreter von Südtiroler und Trentiner Institutionen sowie Experten für Nachhaltigkeit und Logistik.

Daniele Scherbi und Markus Telch

"Wenn die Kisten gestapelt sind, sieht es aus wie eine Wand aus Efeu. Das Ganze geht jedoch auf ein Provinzgesetz zurück, das vorschreibt, dass die Kisten in verschiedenen Grüntönen gehalten sein müssen, und das wollten wir sowohl aus ästhetischen als auch aus Effizienzgründen voll ausschöpfen", erklärt Geschäftsführer Daniele Scherbi.

Aber das Aussehen wird durch den technischen Aspekt ergänzt, und die Kisten wiegen 20% weniger als herkömmliche Kisten. Ivy ist eine von der Natur inspirierte Großkiste aus HDPE (Polyethylen hoher Dichte), die neue Maßstäbe in Sachen Logistikmanagement, Design und Produktinnovation setzt und unter anderem einen wichtigen Beitrag zu einer verantwortungsvolleren Entwicklung der Apfellogistik leistet.

Das originelle Design, das im Hinblick auf eine perfekte Integration in den landschaftlichen Kontext, in dem die Kisten verwendet werden, entwickelt wurde, bringt das Konzept hinter Ivy, nämlich den umweltbewussten Umgang mit Ressourcen, am besten zum Ausdruck. Am Ende seines Lebenszyklus wird es zu 100% recycelt, und Palbox will das neue Material zur Herstellung anderer Produkte verwenden. Die Kisten fügen sich somit perfekt in die Logik der Kreislaufwirtschaft ein und wurden vom Institut zur Förderung des Kunststoffrecyclings mit dem Label Plastic, Second Life ausgezeichnet.

Ivy wurde von MM Design, vertreten durch Alex Terzariol, entworfen. "Bei der Planung dachten wir an die großen Wände aus gestapelten Kisten, die von den Obstgenossenschaften verwendet werden, und überlegten, wie wir dies besser mit der Landschaft in Einklang bringen könnten. Wir haben uns vom Efeu inspirieren lassen und eine Textur gewählt, um eine natürliche Ästhetik zu erzielen. Wenn die Kisten gestapelt werden, entsteht ein ähnlicher Effekt wie beim Efeu, und es entsteht ein durchgehendes Muster mit einer einzigartigen Wirkung."

Palbox wurde 1972 gegründet und hat sich auf die Herstellung von Großkisten für den Agrarsektor spezialisiert. Mit 50 Jahren Erfahrung und drei strategisch günstig gelegenen Fabriken in Europa ist das Unternehmen für etwa 90% der gesamten europäischen Kistenproduktion verantwortlich. Dank eines ausgeklügelten Produktionssystems fördert das Unternehmen die Modernisierung und Entwicklung der Apfellogistik und ist heute in der Lage, 100% der Kunststoffverpackungen zu recyceln.

Für weitere Informationen:
Daniele Scherbi
Palbox
Via Brennero nr. 11/13
39044 Egna (BZ) - Italien
+39 0471 812311
palbox@palbox.it  
www.palbox.it  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet