Alain Alarcón, Banagrumes:

"Die Verbraucher lieben nachhaltige exotische Früchte!"

Mit der Einführung der Marke Orlana im vergangenen Jahr hat Banagrumes sein Engagement für gesunde und nachhaltige Lebensmittel noch einmal bekräftigt. Heute zeichnen sich mehr als 25% der von dem Großhändler angebotenen Produkte durch ihre Qualität und ihre Nachhaltigkeitskriterien aus. "Mit der Gründung von Bio'Select und Orlana wollten wir uns auf dem Markt als Multispezialist für nachhaltiges Obst positionieren", erklärt Alain Alarcón, Präsident von Banagrumes.

"Mehr als 25% unseres Angebots ist jetzt nachhaltig"
Banagrumes bezeichnet eine Frucht als nachhaltig, wenn sie das Ergebnis von Erzeugern ist, die sich an nachhaltige Produktionssysteme wie den biologischen Landbau, die bewusste Landwirtschaft oder Herkunftsbezeichnungen, geschützte geografische Angaben, Red Label, Fair Trade oder den Null-Anteil an Pestizidrückständen halten. "Um eine nachhaltige Frucht zu produzieren, muss man auch auf die natürlichen Ressourcen achten, die für ihr Wachstum notwendig sind, sich um die menschliche Kette kümmern, die für die Produktion und den Vertrieb der Frucht genutzt wird, und sich dem Kampf gegen Lebensmittelverschwendung verschreiben. Besonderes Augenmerk wird auf die Verpackung gelegt. Aus diesem Grund sind die meisten unserer Lieferanten Global Gap-zertifiziert und verpflichten sich zu bürgerschaftlich-ökologisch verantwortungsvollen Ansätzen. Heute entspricht unser nachhaltiges Angebot mehr als 25% unseres Volumens."

Eine besonders erfolgreiche Mango-Saison
Der Großhändler ist dabei, seinen Verkauf von Orlana-Mangos aus Spanien zu beenden. Die Saison war besonders erfolgreich. "Es ist die zweite Saison, die wir für die Orlana-Mangos abschließen. Sie ist wirklich sehr gut gelaufen. Diese Mango mit Null-Anteil an Pestizidrückständen hat eindeutig ihren Platz auf dem Markt gefunden. Die Verkäufe waren flüssig und die Preise gut. Nachhaltige exotische Früchte sind bei den Verbrauchern sehr beliebt, weil sie nicht mit dem Flugzeug transportiert werden und aus Europa kommen, so dass sie besser wahrgenommen werden. Wir haben sehr gute Rückmeldungen von unseren Kunden erhalten. Vor drei Wochen haben wir auf die gelben Zitronen aus Spanien umgestellt, die wir auch unter der Marke Orlana anbieten, ohne Pestizidrückstände. Nach und nach wächst unser Angebot."

Für weitere Informationen:
Alain Alarcon
Banagrumes
Tél. : +33 (0)1 45 12 28 40 
direction@banagrumes.com  
www.banagrumes.com   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet