Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Peru - Fresh Deciduous Fruit Annual

Traubenproduktion wird im Wirtschaftsjahr 2021/2022 voraussichtlich 700.000 Tonnen erreichen

Die Traubenproduktion in Peru wird im Wirtschaftsjahr (WJ) 2021/2022 (Oktober-September) voraussichtlich 700.000 Tonnen (MT) erreichen, was einem Anstieg von 2% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Günstige Witterungsbedingungen, reichliche Wasserversorgung und die wachsende Nachfrage nach Tafeltrauben tragen zu diesem Anstieg bei.

Die Bedingungen in Peru ermöglichen es, dass die Reben 55% schneller reifen als in den Nachbarländern. Die Traubenproduktion findet hauptsächlich in Ica (41%) und Piura (22%) statt. Die gesamte Anbaufläche wird auf 32.000 Hektar geschätzt. Die Erntesaison in Peru beginnt Ende Oktober und endet im April.

Die Sorte Red Globe dominiert die Produktion, da sie auf dem wachsenden chinesischen Markt weiterhin beliebt ist. Die Erzeuger wechseln jedoch auf höherwertige Sorten, um andere Märkte zu beliefern. Dazu gehört auch die Diversifizierung auf über 20 verschiedene Sorten, um den sich wandelnden Geschmack der Verbraucher weltweit zu treffen.

Zu den beliebtesten dieser anderen Sorten gehören Crimson seedless, Flame seedless, Surgeon und Thompson seedless. Trauben sind nach Blaubeeren eine der teuersten Anbaupflanzen. Ein Hektar Trauben in Peru erfordert eine Anfangsinvestition von etwa 45.000 $, ohne Berücksichtigung der Bodenkosten. Etwa 30% der Produktionskosten entfallen auf die Bodenvorbereitung und das Bewässerungssystem, 25% auf die Errichtung des Spaliers und 14% auf die Pflanze selbst.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

Quelle: apps.fas.usda.gov 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet