Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Die Anbaufläche von biologischem Obst und Gemüse bei Harvest House wächst auf 36 Hektar

Harvest House besaß bei seinem Erzeuger Tabos Eco in den letzten Jahren eine Anbaufläche für biologisches Obst und Gemüse von 7,9 Hektar. Mit der Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern (BioVerbeek und Gartenbaubetrieb Frank de Koning) sowie der Umstellung von Snacktomaten auf Bio-Anbau durch Vitensa wächst die biologische Gewächshausfläche auf mindestens 36 Hektar. "Mit dieser Ausbreitung sind wir sehr zufrieden. Dadurch sind wir 2022 die Anlaufstelle für biologisches Obst und Gemüse schlechthin", berichtet die Genossenschaft.

Foto: Gewächshaus

Der Obst- und Gemüsespezialist will seinen Kunden ein komplettes Portfolio bieten. Mit dem Eintritt der beiden neuen Mitglieder sind sie diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Beide bringen jahrelange Facherfahrung mit sowie zusätzliche Vielfalt ins Sortiment, heißt es. Die vier Erzeuger bilden zusammen das Segment Harvest House Organic. Sie wollen gemeinsam die Ausbreitung und Professionalisierung des Bio-Anbaus voran bringen und die steigende Marktnachfrage bedienen.

Für mehr Informationen:
Harvest House
Kommerz: 
Jaco Hoogerbrugge / Ivo Fiers
Tel: 0174- 519163 / 0174-519293 
j.hoogerbrugge@harvesthouse.nl / i.fiers@harvesthouse.nl

Weitere Fragen zum Bio-Segment:
Mark Versluis
Tel: 0174-519136
m.versluis@harvesthouse.nl
https://www.harvesthouse.nl/nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet