Heidelbeererzeuger Alta Agro setzt auf Branchensoftware von GrowPro

"Detaillierter Einblick in die zu kommissionierende Menge pro Mitarbeiter und Standort"

Alta Agro ist ein Anbaubetrieb für Heidelbeeren in Litauen mit mehr als hundert Beschäftigten während der Pflücksaison. Die Organisation wird von Pim Streng geleitet, seine Familie ist der Hauptaktionär. Seit gut einem Jahr kommt die Branchensoftware GrowPro erfolgreich zum Einsatz, erzählt er im Anwenderbericht. 

„Wir verwenden GrowPro seit der Erntesaison 2020 auf Anraten eines Kollegen aus der Branche. Bevor wir GrowPro einsetzten, verwendeten wir unser eigenes System. Dies war nicht zuverlässig, und manchmal ging am Ende des Tages ein großer Teil der Daten verloren. Wenn man pro Kilo bezahlt, ist das keine wünschenswerte Situation. Jetzt, wo wir auf GrowPro umgestiegen sind, können wir sehen, wo Prozesse noch zu verbessern sind", so Streng auf Nachfrage.

Das System sei gemäß Streng besonders zuverlässig. "Wir haben jetzt einen detailreichen Einblick in die zu kommissionierende Menge pro Mitarbeiter und Standort. Wir können genau sehen, wie viele Kilos an Blaubeerfrüchten pro Feld (und in Zukunft hoffentlich auch pro Reihe) gepflückt wurden und wer was und wo gepflückt hat. Wir haben festgestellt, dass die Mitarbeiter mehr auf die Qualität achten. Da wir in Echtzeit beobachten können, ist es einfacher, Abweichungen zu erkennen, z. B. wenn ein Mitarbeiter ein paar Stunden lang nichts gewogen hat. Durch den Einsatz von GrowPro hat sich auch der Verwaltungsaufwand verringert."

Hier gelangen Sie zum kompletten Anwenderbericht.

Weitere Informationen:
https://www.growpro.nl/de


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet