Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Cold Sealing: Neue Kaltverschweißungstechnologie benötigt 30% weniger Plastik

Die meisten Verpackungen werden unter hohen Temperaturen verschweißt. Jetzt gibt es jedoch eine neue, nicht so heiße Art, die Produkte zu verschweißen: Cold Sealing. Auf der Fruit Attraction 2021 stellte Juan José Cruz, Geschäftsführer von Earis, die Kaltverschweißungstechnologie vor, eine Technologie, die sich zum Verschweißen von Obstschalen und anderen frischen Produkten eignet.

Die Kaltverschweißung hat große Vorteile gegenüber der traditionellen Heißverschweißung, die heute die gängigste Technologie ist. Es bedeutet eine Kosteneinsparung von etwa 200% bei den Investitionen in Maschinen und Gussformen. Bei der Kaltverschweißung werden keine Formen benötigt, und ein Formatwechsel ist so einfach wie der Wechsel von Etikettenrollen.

In einem Szenario wie dem aktuellen, in dem mehrere Länder bereits ihre Entscheidung für ein schrittweises Ende von Einwegplastik manifestieren, ermöglicht die Kaltverschweißungstechnologie im Vergleich zur Heißverschweißung eine Einsparung von 30% bei der Verwendung von Plastik und ist zudem mit den meisten marktüblichen Karton- und Zellstoffbehältern kompatibel.

Die Technologie, mit der die Schalen verschweißt werden, macht den Deckel wiederverschließbar, wodurch das Produkt länger frisch bleibt und die Lebensmittelverschwendung reduziert wird. Außerdem gibt es mit derselben Maschine drei verschiedene Arbeitsmodi: Kaltschweißen, Schweißen und Etikettieren oder nur Etikettieren.

Earis ist ein Unternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Technik für Kleinfrüchte. Derzeit expandiert das Unternehmen auf internationaler Ebene und diversifiziert sich auf andere Sektoren und Obst- und Gemüsesorten, wobei es die bisher gesammelten Erfahrungen nutzt.

Sergio Panini (rechts), der derzeitige Repräsentant des Unternehmens, ist in der Welt des Handels und der Entwicklung von Technologien im Bereich der Beeren und Früchte im Allgemeinen tätig.

Für weitere Informationen:
Sergio Panini – agent for Italy Earis / Berrypro
+39 366 6314643
sergio.panini.agro@gmail.com
www.berrypro.eu 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet