Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Pieter Graaff, Witzenberg Properties zum südafrikanischen Kirschenanbau

"Ceres ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen, was die Anbaufläche angeht"

Die Stadt Ceres am Westkap ist seit langem eine Hauptstadt des Apfel- und Birnenanbaus, aber in den letzten zehn Jahren hat sie sich zum größten Zentrum der Kirschenproduktion entwickelt, mit einer Anbaufläche von mehr als 274 Hektar (ha), wie aus den Zahlen von Hortgro für die Obstbaumindustrie 2020 hervorgeht.

Viele Menschen, die am Kap aufgewachsen sind, erinnern sich vielleicht an Besuche auf der Klondyke Cherry Farm, wo die Öffentlichkeit eingeladen war, ihre eigenen Kirschen zu pflücken und unter den hohen Bäumen auf einem Teppich aus weichen Blättern zu picknicken. Es handelt sich zwar nicht um eine neue Kulturpflanze, aber das Westkap und insbesondere die Alhambra-Farm von Witzenberg Properties rechnen in diesem Jahr mit einer Produktionssteigerung von 35%.

Erfreuliche Ertragsprognosen
Laut Pieter Graaff, Geschäftsführer von Witzenberg Properties, sieht die Kirschernte 2021 zum jetzigen Zeitpunkt gut aus. "Wir sind jetzt in der Blütezeit und es sieht gut aus", sagt er und fügt hinzu, dass die Bäume gut geblüht haben. "Aber", so sagt er, "dies ist auch eine kritische Zeit für die Bestäuber, um ihre Arbeit zu tun, und wir haben Bienenstöcke in den Obstplantagen, um dies zu fördern."

Obwohl es noch früh ist, rechnet Witzenberg Properties mit 200 Tonnen Kirschen, was einer Steigerung von über 50% gegenüber der letztjährigen Ernte entspricht. Der Großteil davon ist für den südafrikanischen Markt bestimmt und wird von Tru-Cape Fruit Marketing an Food Lover's Market, Freshmark für Shoprite und Checkers sowie Woolworths verkauft.

"Was sich im letzten Jahr geändert hat, ist, dass mehr Anpflanzungen auf Alhambra in die Produktion kommen, und wir freuen uns über die Möglichkeit des Fortschritts. Auf den Farmen von Witzenberg Properties sind etwas mehr als 50ha Kirschen angepflanzt, wobei die neuen Anpflanzungen auf Alhambra in dieser Saison zum Tragen kommen.

Einzigartige Lagerfähigkeit
In Alhambra werden 7,7ha Brooks, 11,92ha Royal Dawn, 2,13ha Royal Lee, 3,16ha Sequoia und 3,67ha Sweet Heart angepflanzt.
Laut Witzenberg Properties werden die Kirschen von der letzten November- bis zur letzten Dezemberwoche geerntet, rechtzeitig für die Weihnachtszeit.

"Wenn die Kühlkette intakt ist, können sich Kirschen im Kühlschrank sehr gut halten. Ich genieße Kirschen noch einen Monat, nachdem ich sie in den Kühlschrank gelegt habe - wenn ich es schaffe, sie nicht alle zu essen", sagt Graaff.

Nach Angaben von Hortgro umfasst der südafrikanische Kirschenanbau 520ha, aber während die Exporte seit dem Höchststand 2015/2016 zurückgegangen sind, ist der Durchschnittspreis weiter auf knapp 80.000 R1 pro Tonne gestiegen.

Tru-Cape Fruit Marketing ist zwar der größte Exporteur von südafrikanischen Äpfeln und Birnen, doch Geschäftsführer Roelf Pienaar sagt, dass die Kirschernte ein wichtiger Bestandteil des Tru-Cape-Geschäfts auf dem lokalen Markt ist, zumal sie am Ende der Apfel- und Birnensaison und vor der neuen Ernte erfolgt. "Wir freuen uns immer auf die Kirschernte von Witzenberg Properties und sind zuversichtlich, dass wir auch weiterhin schöne Früchte vermarkten können", so Pienaar abschließend.

Für weitere Informationen:
Brian Berkman 
Tru-Cape
Tel: +27 83 441 8765
Email: brianb@Tru-Cape.co.za
www.tru-cape.coza  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet