Seit einem Jahr beliefert Evers Specials nun auch den deutschen Einzelhandel

Evers Specials will seine Reichweite ausweiten und vertiefen

"Die Mungobohne kann in alle Richtungen verwendet werden", sagt Koen van Kessel von Evers Specials. "Die Vielseitigkeit der Mungobohne ist in Europa nicht so bekannt, aber wir hoffen, das in den kommenden Jahren zu ändern." In einer Mitteilung auf LinkedIn erklärte Evers Specials, dass es sich als Bohnensprossenhersteller breiter aufstellen möchte, indem es einerseits seine Kenntnisse des bestehenden Marktes vertieft und andererseits die unzähligen Möglichkeiten der Mungobohne weiter entdeckt und entwickelt. Koen wird in seiner neuen Funktion als kaufmännischer Leiter den Karren ziehen. Das Unternehmen freut sich außerdem über den Zugang von Harold Derksen, der Evers Specials mit seinem Wissen über Frischwarenverpackungen und seiner Erfahrung im deutschen Einzelhandel verstärken wird, um sich auf den deutschsprachigen Markt zu konzentrieren.


Koen und Harold 

Der deutsche Einzelhandel setzt auf Frische
Derzeit beliefert Evers Specials den Einzelhandel indirekt über Gemüseschneidebetriebe, die belgische und niederländische Supermärkte beliefern. Seit einem Jahr beliefert Evers Specials nun auch den deutschen Einzelhandel. In Deutschland gibt es verhältnismäßig wenige Unternehmen, die Gemüse schneiden. Aus diesem Grund liefert Evers Specials seine Eigenmarkenverpackung mit 150 Gramm Bohnensprossen an die Verteilerzentren, die diese dann an die Supermärkte in Deutschland liefern. Frische Fertigverpackungen sind daher in den deutschsprachigen Ländern weniger verbreitet als in den Niederlanden und Belgien. "In jüngster Zeit hat sich in Deutschland jedoch ein Wandel von Tiefkühlprodukten zu frischen und verzehrfertigen Produkten vollzogen", sagt Harold. "Es ist meine Aufgabe, zu untersuchen, welche Rolle wir bei dieser Marktentwicklung spielen können." 

Neue Verpackungslinie
Nach den Sommerferien 2022 will Evers Specials für die Belieferung des Einzelhandels und der westlichen Gastronomie bereit sein. Evers Specials hat deshalb in eine Anlage für Kleinverpackungen investiert, um innerhalb eines Jahres Flowpacks und Schalen mit Bohnensprossen in verschiedenen Größen liefern zu können. Packungen von 500-1000 Gramm sind für Großhändler wie Hanos und Sligro bestimmt, Packungen von 100-1250 Gramm für Einzelhändler.

Mungobohnen-Burger
Neben der Vertiefung des Marktes will der Bohnensprossen-Produzent auch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Mungobohne erkunden. "Die Mungobohne ist reich an Eiweiß und sehr gesund", sagt Koen. "In Asien ist sie bereits weit verbreitet, aber hier verwenden wir eigentlich nur die Keimbohne als Bohnensprosse. Da die Bohne so reich an Proteinen ist, eignet sie sich hervorragend als Rohstoff für zum Beispiel Gemüseburger." In naher Zukunft wird Evers Specials unter der Aufsicht von Koen untersuchen, was neben der Produktion von schneeweißen Bohnensprossen mit der Mungobohne noch möglich ist. Evers Specials ist für alle Märkte, einschließlich IFS, zertifiziert und erfüllt die Anforderungen von Planet Proof. Darüber hinaus erfüllen sie alle modernen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit.

Für mehr Informationen:
Koen van Kessel
Evers Specials 
Stationsstraat 33
6515 AA Nijmegen - Niederlande
+31 24 348 14 22
info@eversspecials.nl  
www.eversspecials.nl   


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet