Ungarische Apfelernte wird voraussichtlich 520.000 Tonnen erreichen

Die ungarische Apfelernte wird in diesem Jahr voraussichtlich 520.000 Tonnen erreichen, so eine Prognose des Berufsverbandes FruitVeB und der regionalen Apfelzüchterorganisation ÉKASZ.

Frühlingsfrost und kaltes Wetter haben die Ernte um etwa zehn Tage verzögert. FruitVeB stellte fest, dass Ungarn in einem guten Jahr 800.000-900.000 Tonnen Äpfel und in einem schlechten Jahr 300.000-400.000 Tonnen erntet. Im vergangenen Jahr lag die Apfelernte nach Angaben des Statistischen Zentralamtes (KSH) bei 399.000 Tonnen.

Quelle: bbj.hu 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet