Neue Produkte auf der Cibus 2021

Nach den monatelangen Sperrungen muss ein Neustart erfolgen, aber vor allem muss die wirtschaftliche Situation angesichts der Veränderungen, die in den letzten anderthalb Jahren sowohl auf der Produktions- als auch auf der Verbraucherebene eingetreten sind, diskutiert werden. Die ERA-Ausgabe 2020 wurde aufgrund der Pandemie abgesagt. Die Ausgabe 2021 der Cibus in Parma, in Zusammenarbeit mit Federalimentare, wird auch digitale Treffen beinhalten. Wir haben mit einigen Ausstellern gesprochen, um die neuen Produkte und Trends zu illustrieren.

"Wir haben den vielen ausländischen Einkäufern, vor allem aus den USA und Lateinamerika, die neue verarbeitete Produktpalette vorgestellt (Halle 5 - Stand B34). Es waren nicht viele italienische Besucher anwesend, vielleicht wegen der neuen Anti-Covid-Bestimmungen, die einen grünen Pass für den Besuch verlangen", berichtet Stefania Montali, Marketingleiterin und Inhaberin von Industrie Montali.

Industrie Montali hat seine neue Produktreihe Chef vorgestellt: eine Reihe von Produkten mit einer hohen Konzentration an Rohstoffen, die in den Geschmacksrichtungen Zwiebel, Kapern, Knoblauch, Soffritto und doppeltes Tomatenkonzentrat erhältlich sind. Es handelt sich um eine originelle Lösung, die in praktischen 90-Gramm-Tuben erhältlich ist, die in der Küche leicht zu verwenden sind und sich eignen, um Saucen, Fleisch oder ein einfaches Nudelgericht zu würzen.

"Dann gibt es noch das Saucensortiment, das in den Geschmacksrichtungen Sweet&Sour mit Zwiebel, Cocktail, Barbecue und Ketchup entweder in Tuben oder in Portionsbeuteln erhältlich ist. Die Beutel bestehen aus Aluminiumlaminat, sie lassen sich aufreißen und können direkt verwendet werden, ohne sie zu erhitzen. Sie enthalten genau eine Portion des Produkts, so dass kein Abfall entsteht. Die Verpackung nimmt 30% weniger Platz in den Regalen ein und trägt dazu bei, den Energieverbrauch in der Logistikkette zu senken." 

Die Azienda agricola Patea - die auf der Messe in Halle 3 am Stand 50 vertreten war - präsentierte ihren Amaro Cardus, der in der Welt der Bergamotte-Orangen die Auszeichnung "Bestes Produkt des Jahres 2021" erhalten hat.

Amaro Cardus ist der erste Bitterlikör, der vollständig in Brancaleone (RC) aus dem Aufguss von Wilddisteln, Blaubeeren und Bergamotte-Orangen aus Reggio Calabria hergestellt wird. Es ist besonders für seine authentischen Geschmack und starke Verdauungshilfe geschätzt. Erhältlich in den Formaten 50 / 70 / 100 cl.  

Fabio Trunfio mit seiner Frau Carmela Patea

"Unser Amaro Cardus war aufgrund seines ausgeprägten, aromatischen und anhaltenden Geschmacks äußerst erfolgreich. Er wurde nach den traditionellsten Produktionsmethoden hergestellt, die eine 40-tägige Gärung in Stahlfässern und eine nachträgliche Alkoholreduzierung auf 28% umfassen. Die Mazerationsverfahren der drei Zutaten aktivieren die Extraktion der Bitterstoffe, wodurch das Endprodukt die Verdauungstätigkeit fördert. Die Farbe ist ein klassisches Braun und der Geschmack vermittelt das Gefühl einer Reise in den tiefen Süden Italiens", erklärt Fabio Trunfio, Eigentümer und Verkaufsleiter.

Agricola Patea hat sich seit jeher mit der Erforschung, Produktion und Verarbeitung von Bergamotte-Orangen beschäftigt und wollte den Amaro Cardus mit dem wahren Symbol des Gebiets anreichern. In Alkohol eingelegte Bergamotte-Orangenschalen bringen ein Aroma zum Ausdruck, das zu den meistgeschätzten der Welt gehört.  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet