Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Automatische Prüfung von Kundenanforderungen

AgriPlace Chain macht Laboranalysen transparenter

AgriPlace, die internationale Plattform für das Management einer sicheren und nachhaltigen Lieferkette, ruft für ihre Nutzer nun auch automatisch Informationen von deren Laboren ab. Neben Informationen wie Lieferantenvereinbarungen und Zertifikaten werden nun auch Laboranalysen gesammelt und geprüft. Die Verbindung mit dem Labor Groen Agro Control ist jetzt live, Eurofins und andere nationale und internationale Labore werden folgen.

Wachsende Herausforderung
Unternehmen im Frucht- und Gemüsesektor erhalten Laboranalysen in großen Mengen, sowohl ihre eigenen Analysen von verschiedenen Laboren als auch von Lieferanten. Diese Ergebnisse werden häufig manuell erfasst und in Ordnern und Excel-Dateien aufbewahrt, was eine schnelle Bewertung der Risiken eines Lieferanten oder Produkts erschwert. Hinzu kommt, dass die Kundenanforderungen immer komplexer werden und sehr unterschiedlich sein können.

Zeitersparnis
Hélène van den Dries, Produktmanagerin bei AgriPlace, über die neue Entwicklung: "Das Laboranalyse-Modul automatisiert die Erfassung der Ergebnisse von Laboren und Lieferanten, was weniger manuelle Arbeit und klare Einblicke bedeutet. Der PDF-Bericht und die entsprechenden Ergebnisse werden automatisch abgerufen, organisiert und innerhalb der privaten Verbindung mit dem Labor auf der Grundlage von Produkt, Sorte, Lieferant und/oder Züchter gespeichert.

Foto rechts: Hélène van den Dries, Produktmanagerin bei AgriPlace

Das richtige Produkt für den richtigen Kunden
Die Qualitätsanforderungen von Supermärkten, Standardinhabern und Institutionen werden immer komplexer, strenger und vielfältiger. Die Informationen, die benötigt werden, um die verschiedenen Kombinationen von Kundenanforderungen zu erfüllen, sind oft fragmentiert und der Zugang zu ihnen nicht immer einfach. Mit dem Modul Laboranalyse wird ein neues Puzzleteil vervollständigt, und die Überprüfung der Kundenanforderungen hinsichtlich Analysen und Zertifikaten wird innerhalb einer Plattform automatisiert. 

Risiko- und Kostenreduzierung
Eine Risikobewertung nach Produkt und Lieferant kann schwierig sein, wenn man nicht die richtigen Informationen zur Hand hat. Die Ergebnisse liegen oft in einer PDF-Datei vor, was die Analyse der aggregierten Daten erschwert. Laut Produktmanagerin Hélène van den Dries sind Fragen wie "Welche Erzeuger haben das höchste Risiko? Wie viele MRL-Verstöße gab es letztes Jahr für dieses Produkt aus Südafrika? Und wo haben wir früher den Wirkstoff gefunden, der jetzt auf der schwarzen Liste steht?" lassen sich mit dem neuen Modul leicht analysieren und beantworten. Dies trägt zu einer effizienteren Planung von Laboranalysen und einer besseren Bewertung des Risikos pro Lieferant und Produkt bei.

Über AgriPlace
AgriPlace ist eine globale Plattform, die einen Einblick in die wachsende Menge an Informationen über Nachhaltigkeit und Sicherheit im Lebensmittelsektor bietet. Sie erleichtert Produzenten die Erlangung und den Austausch von Zertifizierungen, und Käufer wissen mit einer einfachen Prüfung genau, was sie kaufen. Das Unternehmen wurde 2018 gegründet, um landwirtschaftliche Lieferketten durch Digitalisierung nachhaltiger zu machen. Die innovative Cloud-Plattform macht das Qualitätsmanagement und die Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Lebensmittelkette einfacher, sicherer und kostengünstiger. AgriPlace wurde in Zusammenarbeit mit Erzeugern, Genossenschaften, Händlern, Normungsgremien und Einzelhändlern entwickelt.

Weitere Informationen:
www.agriplace.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet