Polnische Apfelbauern expandieren auch in andere Obstsorten

"Indien wird der wichtigste Markt für unsere polnischen Äpfel sein"

Die polnische Apfelsaison steht in den Startlöchern, und die Ernte beginnt in etwa zwei Wochen. Ein polnischer Exporteur geht davon aus, dass die Mengen höher sein werden als im letzten Jahr, aber die Wetterbedingungen haben die Qualität der Äpfel in einigen polnischen Obstplantagen beeinträchtigt.

Das polnische Apfel-Exportunternehmen Fruit-Group geht davon aus, dass die Qualität der Äpfel in diesem Jahr sehr unterschiedlich ausfallen wird, da es in diesem Jahr verschiedene witterungsbedingte Herausforderungen gab, sagt Büroleiterin Emilia Lewandowska: "Wir erwarten, dass wir um den 10. September herum mit der Ernte von Gala Royal Äpfeln beginnen werden. Im Vergleich zu den beiden Vorjahren wird die Erntemenge in dieser Saison höher ausfallen. Bei der Qualität gibt es jedoch große Unterschiede, da in einigen Gebieten Hagel gewütet hat, der verschiedene Obstplantagen in Polen völlig zerstört hat. Andere Obstgärten hatten dagegen mit Frost zu kämpfen, der die wichtigsten, stärkeren Knospen ihrer Bäume zerstörte."

In Polen hat die Anbaufläche für Äpfel in den letzten Jahren zugenommen. Zwar gibt es immer noch ein Wachstum, aber dieses hat sich definitiv verlangsamt. Stattdessen neigen die Erzeuger dazu, verschiedene Sorten auszuprobieren, so Lewandowska. "Die Gesamtanbaufläche für Äpfel nimmt in Polen leicht zu. Wir beobachten jedoch, dass mehr Erzeuger, die zu unserer Gruppe gehören, beginnen, auch in andere Obstsorten zu investieren. Diese Erzeuger erkunden die Märkte für Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren und Blaubeeren, anstatt sich ausschließlich auf Äpfel zu konzentrieren."

Lewandowska erklärt, dass die Fruit-Group in der kommenden Saison einen Schwerpunkt auf den asiatischen Markt legen wird: "In diesem Jahr wird Indien unserer Meinung nach der wichtigste Markt für unser Unternehmen sein. Auch Vietnam und die Vereinigten Arabischen Emirate werden solide Märkte für uns sein. Unseren europäischen Kunden sind wir natürlich weiterhin verpflichtet, da wir feste Kunden haben."

Für weitere Informationen:
Emilia Lewandowska
Fruit-Group SP.z.o.o.
Tel: +48 603 303 488
Email: biuro@fruitgroup.pl  
www.fruitgroup.pl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet