Niederländisches Unternehmen kompensiert mit Winterverträgen die Saison in Übersee

"Einzelhandelsnachfrage nach Mini-Wassermelonen steigt stark an"

Es ist fast Ende Juli. Die Woche 36 rückt also näher. Das ist der Zeitpunkt, an dem Kraaijeveld seine erste Ladung Melonen aus Übersee bekommt. Das niederländische Unternehmen arbeitet schon seit Jahren mit Partnern in Südamerika zusammen. Von ihnen importieren sie brasilianische Melonen. "Unsere Winterverträge sorgen dafür, dass unsere Kunden in dieser Zeit garantiert Melonen bekommen. Wir haben maßgeschneiderte Dienstleistungen, wir tun also alles, was wir können, um unsere Kunden zu entlasten", sagt Arjan Theunisse, Einkaufsleiter bei Kraaijeveld.



"In dieser Saison erwarten wir wieder Melonen von ausgezeichneter Qualität. Sie sollen fest sein und eine lange Haltbarkeit haben. Das sind wir von diesen Melonen gewohnt." Im Winter importiert Kraaijeveld Wassermelonen und Galia-, Cantaloupe-, Charentais- und gelbe Melonen. "Vor ein paar Jahren war die Mini-Wassermelone ein Newcomer. In diesem Jahr ist die Nachfrage des Einzelhandels danach wieder stark gestiegen. Das ist der Grund, warum wir uns auf dieses Produkt konzentrieren. Und warum die Mini-Wassermelonen auch unter Vertrag erhältlich sind", sagt Arjan.

Vertragsmelonen - was bedeutet das?
Die Einzelhandelsabteilung von Kraaijeveld hat Erfahrung mit der Belieferung von Einzelhändlern mit Melonen aus Übersee. Das fünfköpfige Team ist darauf eingestellt. "Wir verkaufen Melonen auf Vertragsbasis. Das heißt, die Kunden vereinbaren feste Mengen und Preise für einen bestimmten Zeitraum. Wir tun dann alles, um ihnen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten", erklärt Einzelhandelskaufmann Julian Bal.

"Zum Beispiel können wir Produkte in speziellen Verpackungen liefern, wie Melonen in EPS-Kisten. Die Melonen können auch beklebt und etikettiert werden. Wir überlegen uns sogar, auf welcher Palette wir die Ware anliefern werden. Zum Beispiel können wir auf CHEP/LPR-Paletten liefern. Wir liefern mit unserem eigenen Transport, von unserem Standort in Maasland aus. Das bedeutet, dass Kraaijeveld den Vorrat der Abnehmer verwaltet und diese nach Bedarf bestellen."

Spezielle Melonen für die Verarbeitung
Kraaijeveld bietet alle Arten von Melonen an. Das gilt auch für die verarbeitende Industrie. Spezifische Eigenschaften wie Festigkeit werden auf die Wünsche der Kunden abgestimmt. Das geschieht in enger Absprache mit den Lieferanten. Auch der Brix-Wert, Druck und Verpackung werden angepasst. So können bestimmte Melonen richtig verarbeitet werden, sowohl von Hand als auch maschinell.

"Mit unserem gesammelten Wissen haben wir begonnen, im Sommer Melonen aus Übersee zu importieren. So können unsere Verarbeitungskunden beispielsweise sicher sein, dass die Qualität stimmt. Aber wie immer liefern wir diesen Kunden natürlich auch im Winter die richtige Überseemelone", fügt Arjan hinzu.

Gesamtsortiment im Wintervertrag verfügbar
Kraaijeveld bietet nicht nur Melonen auf Vertragsbasis an. Das gesamte Sortiment ist inbegriffen. "Das heißt, wir können nicht nur Ananas auf Vertragsbasis anbieten, sondern auch Salatsorten, Gemüse und alle Arten von Obst sowie Ingwer und Knoblauch", so Julian abschließend.

Für weitere Informationen:
Kraaijeveld
Arjan.theunisse@kraaijeveld.com
Julian.bal@kraaijeveld.com
www.kraaijeveld.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet