Ägypten: Agrarexporte von Januar bis Juni auf 4 Millionen Tonnen gestiegen

Am Wochenende gab das ägyptische Ministerium für Landwirtschaft und Landgewinnung bekannt, dass das Volumen der Agrarexporte vom 1. Januar bis zum 29. Juni auf mehr als 4 Millionen Tonnen gestiegen ist. Laut einem Bericht der Zentralen Pflanzenquarantäneverwaltung über die gesamten Agrarexporte beliefen sich diese auf 4,0179 Millionen Tonnen und stiegen damit um 15% gegenüber dem gleichen Zeitraum des letzten Jahres.

Zu den wichtigsten Agrarexporten in diesem Zeitraum gehörten Zitrusfrüchte, Kartoffeln, Zwiebeln, Erdbeeren, Granatäpfel, Süßkartoffeln, Bohnen, Rüben, Guaven, Paprika, Mangos, Knoblauch, Trauben, Pfirsiche und Wassermelonen.

Quelle: egyptindependent.com 

Foto: Dreamstime.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet