Hans Maagendans, Banafood:

"Urlaub zu Hause und relativ teure andere Sommerfrüchte kurbeln den Bananenabsatz an"

Der Absatz von Bananen ist laut Hans Maagendans von der Reifungsfirma Banafood in Straelen im Moment nicht schlecht. "Es ist noch nicht so heiß, was ohnehin gut für den Bananenverkauf ist. Außerdem ist das Angebot an anderen Sommerfrüchten begrenzt und relativ teuer."

"Ich erwarte auch, dass weniger Niederländer in den Urlaub fahren, und das kann dem Bananenverkauf in der kommenden Sommerperiode ankurbeln. Normalerweise verkauft man im Sommer etwa 20% weniger. Wenn wir dazu noch 10% addieren, reden wir über ein schönes Volumen, auch wenn es nicht so extrem sein wird wie im letzten Jahr."

Laut Hans ist das Angebot an Bananen der bekannten Marken recht konstant. "In Ecuador kann man sehen, dass die Preise auf dem Spotmarkt eher niedrig sind, offenbar aufgrund von Überschüssen. In zwei oder drei Wochen könnten wir deshalb etwas mehr Druck auf dem Markt sehen."

Für weitere Informationen:
Hans Maagendans
Banafood Services GmbH
Carl-Kühne Straße 7
47638 Straelen
hans@banafood.eu   
www.banafood.eu


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet