Peter Grundhöfer und Christin Neubauer zur Entwicklung der Produktauswahl

"Wir wollen uns mit diesem zukunftsweisenden Schritt breiter aufstellen"

Die Firma Grundhöfer feierte im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Aufgrund der Pandemie konnte das natürlich nicht groß gefeiert werden – trotzdem setzt das Familienunternehmen unter der Leitung von Thomas Grundhöfer und Luigi Iervolino im Krisenjahr Zeichen für die Zukunft.  Wir sprachen mit Peter Grundhöfer und seiner Tochter Christin Neubauer über ein starkes Jahr im Unternehmen und für den Standort Frankfurt am Main.

Keine Zukunft ohne Convenience
Zum 1. Januar hat die Grundhöfer GmbH die Firma MSG Frucht in Erlensee von der Compass Group Deutschland übernommen. So integriert das Unternehmen die Convenience-Sparte, zusätzlich zum Hauptstandort gegenüber des Frankfurter Großmarktsgeländes. "Wir wollen uns mit diesem zukunftsweisenden Schritt breiter aufstellen. Convenience ist ein wachsender Teil der Branche und gerade im Krisenjahr 2020 hat man deutlich gesehen, dass es von Vorteil ist, sich zu diversifizieren und verschiedene Sparten des Obst und Gemüse Handels abzudecken."

Grundhöfer nutzt somit zudem die bereits bestehende Infrastruktur im nur 30 km entfernten Erlensee, wo MSG Frucht in einem hochmodernen Gebäudekomplex ihren Sitz hat.


Kräuteranbau in Südafrika

Südafrikanischer Kräuteranbau in vollem Gange
Die Convenience-Sparte ist jedoch nicht die einzige Neuheit im Hause Grundhöfer. "Wir sind bereits seit drei Jahren dabei unseren eigenen Kräuteranbau in Südafrika aufzubauen. Seit Dezember ist es nun soweit: Neben der Zusammenarbeit mit lokalen Erzeugern und Abnehmern haben wir nun auch unsere eigene Produktionsfläche. Die ersten Ladungen von Kräutern aus eigenem Anbau hatten wir zu Ostern im Sortiment."

Der Fokus der Kräuterfarm liegt auf Klassikern, wie Schnittlauch, Thymian, Salbei, Basilikum und Rosmarin; gerade zu Ostern kommen natürlich, aber auch frische Kräuter für die "Grüne Soße" vom südafrikanischen Betrieb. "Es ist wichtig, immer die richtigen Kräuter zum richtigen Zeitpunkt zu haben, das macht dieses Projekt so anspruchsvoll und spannend."


Warenausstellung am Großmarktstand

Südafrika ist global für den milliardenschweren Obsthandel bekannt, Kräuter sind (noch) eine Nische: "In den Wintermonaten werden traditionell viele Kräuter von der Südhalbkugel nach Deutschland exportiert, da die einheimische Gewächshausproduktion teurer und aufwendiger ist. Südafrika bietet sich als Lieferant sehr gut an – die Flugverbindungen sind gut, und so können wir einen schnellen Umschlag garantieren."

Weitere Informationen:
GRUNDHÖFER GMBH
Johann-Georg-Fahr-Anlage 1
60437 Frankfurt
Tel: 069 - 40 50 08 - 0
Fax: 069 - 40 50 08 - 88
http://grundhoefer-frankfurt.de/de/ 


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet