Chiquita verkündet ehrgeizige Klimaziele zur CO2-Reduzierung

Science Based Target Initiative zertifiziert

Zu Beginn dieses Jahres stellte Chiquita zum ersten Mal sein
Nachhaltigkeitsprogramm "30BY30" vor – eine umfangreiche Initiative mit dem Ziel, die Kohlenstoffemissionen im gesamten Betriebsablauf der Marke bis Ende 2030 um 30 Prozent zu reduzieren. Nach einem gründlichen Überprüfungsprozess erkannte die Science Based Target Initiative (SBTi) Chiquitas "30BY30"-Nachhaltigkeitsprogramm und die ambitionierten Klimaziele an. Damit ist Chiquita das erste globale Fruchtunternehmen, das von der SBTi zertifiziert wurde. Die Organisation definiert Best Practices für wissenschaftlich-fundierte Zielsetzungen und ist ein Zusammenschluss von CDP, dem United Nations Global Compact, dem World Resources Institute (WRI) und dem World Wide Fund for Nature (WWF). Für Chiquita misst und validiert die SBTi den Fortschritt der Marke anhand strenger Kriterien.

„Chiquita ist mehr als begeistert, dass sein ‚30BY30'-CO2-Reduzierungsprogramm von SBTi verifiziert wurde", sagt Marc Speidel, Chiquita Director of Sales North Europe. „Wir betreiben seit über 120 Jahren Landwirtschaft in Mittelamerika und erfahren die Auswirkungen des Klimawandels aus erster Hand. Die globale Erwärmung führt zu vermehrten Regenfällen, Wirbelstürmen und Überschwemmungen. Dies wirkt sich negativ auf die Lebensgrundlage unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und der Gemeinden, in denen sie leben, aus und verhindert eine gleichbleibende Produktverfügbarkeit für unsere Kunden und Verbraucher. Wir hoffen, dass wir durch die Zusammenarbeit mit SBTi weiterhin eine Vorreiterrolle auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft in der Lebensmittelindustrie einnehmen können."



Umstieg auf umweltfreundlicheren Strom
Chiquita erkennt die eminente Bedrohung, die der Klimawandel für seine Bananenernte und die geschätzten Bauerngemeinschaften darstellt. Darum gab das Unternehmen eine Studie zum CO2
Fußabdruck in Auftrag, um Schlüsselbereiche zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen zu identifizieren. Diese Ergebnisse dienten als Grundlage für die Entwicklung des "30BY30"-Programms.

In Übereinstimmung mit dem Pariser Abkommen hat Chiquita einen detaillierten Fahrplan bis zum Jahr 2030 mit klaren Zielen formuliert. So soll der Energieverbrauch durch den Umstieg auf umweltfreundlicheren Strom mit Hilfe von Solarzellen und Windturbinen gesenkt werden. Anstelle von Diesel setzt man zukünftig auf Biokraftstoffe oder Elektrofahrzeuge und auch die Stickstoffemissionen aus Düngemitteln sollen deutlich reduziert werden. Hohe Priorität hat für Chiquita auch die enge Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der Lieferkette, damit diese bis 2025 ebenfalls ihren eigenen wissenschaftlich fundierten Plan entwickeln können. Während Chiquita weiter daran arbeitet, seine
Kohlenstoffemissionen um 30 Prozent zu reduzieren, wird SBTi den Fortgang der Bemühungen unabhängig prüfen und sicherstellen, dass sowohl Fortschritte als auch Bereiche mit Verbesserungsbedarf kontrolliert und entsprechend benannt werden.

Diese Kohlenstoff-Initiative ist nur ein Teil von Chiquitas universellen Ansatz im Kampf gegen den Klimawandel, der sich in drei Schwerpunktbereiche von Chiquitas Behind the Blue Sticker-Ansatz zur Nachhaltigkeit einfügt. Durch das Programm Farmers' Code und durch systematische Verjüngung und Umstrukturierung der Farmen macht Chiquita alle Betriebe so kohlenstoff-effizient wie möglich. Mit
dem Programm Being a Good Neighbor investiert das Unternehmen in die soziale Infrastruktur von Gemeinden, unternimmt Aufforstungen und schützt die Artenvielfalt durch Gemeindeprojekte.

Langjähriges Engagement für Nachhaltigkeit
Der Nogal Wildlife Korridor in Costa Rica und das San San Pond Sak Feuchtgebietsprojekt in Panama sind zwei langjährige Beispiele für Chiquitas Bemühungen. Als Teil des Programms For the Greater Good hofft das Unternehmen, dass seine "30BY30" Initiative andere Unternehmen aus der Branche inspiriert, mit ihren eigenen, wissenschaftlich fundierten Zielen zur CO2-Senkung zu folgen.
Für Chiquita ist sein "30BY30"-Engagement ein aufregender Meilenstein in seinem langjährigen Engagement für Nachhaltigkeit und positioniert die Marke an vorderster Front im Kampf gegen den
Klimawandel. 

Weitere Informationen:
www.Chiquita.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet