Die '946' - eine der teuersten Bananen Japans

Die überwiegende Mehrheit der Bananen in Japan wird importiert; sie werden für etwa 0,50 USD [0,42 EUR] pro Stück verkauft. Es gibt jedoch einen kleinen Prozentsatz an Bananen, die nur einen Tick teurer sind. Diese Bananen werden alle von einer Firma namens 946 Bananas in der Stadt Kushiro in der Präfektur Hokkaido produziert. Diese Früchte kosten 1.080 Yen pro Stück, etwa 10,40 USD [8,66 EUR].
Das ist aber nicht das Seltsamste an ihnen. Das Seltsamste ist, dass Hokkaido die nördlichste Präfektur Japans ist, und Bananen sind bekanntlich eine tropische Frucht. Diese 946-Bananen sind eine neue Sorte der Phantom Gros Michel, die gezüchtet wurde, um die kalten Temperaturen in Hokkaido ohne Pestizide oder chemische Düngemittel zu überstehen, und die im letzten Dezember ihre erste Ernte hatte.
Laut einem Artikel auf thetakeout.com waren die 946-Bananen "feucht und reichhaltig" mit "einer kräftigen, aber nicht überwältigenden Süße". Die Schalen waren dünn und theoretisch auch essbar, aber die Verkoster fanden sie zu bitter, um sie aus der Hand zu essen; der Vertreiber schlug vor, sie trotzdem für Smoothies und zum Kochen zu verwenden.

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet