Weitere Flächenrodung in Sachsen wird folgen

Obstland rodet ganze Plantagen

Rund um Leisnig hat die Obstland Dürrweitzschen AG mehrere Plantagen mit alten Apfelbäumen gerodet. Weitere Flächen werden folgen. Die Kunden bevorzugen rote statt grüne Äpfel. Nicht nur deshalb ändert das Unternehmen seinen Pflanzplan, berichtet die Sächsische Zeitung. 

Vergangene Woche musste die Obstland Dürrweitzschen AG bereits einen herben Verlust hinnehmen. Zwei Anhänger mit Spezialtechnik für das Verladen von Obstkisten wurden gestohlen. Zusammen haben sie einen Wert von 60.000 Euro.

Weitere Informationen:
https://www.sachsenobst.de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet