Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Volker Janssen, Frucht Janssen GbR: Start der Saison pünktlich zu Ostern

"Die Leute sind ausgehungert nach Erdbeeren"

Traditionell geht es zu Ostern mit den ersten deutschen Frühlingserzeugnissen auf dem Markt los. Ein Highlight in der Saison für Spargel, Erdbeeren und viele andere Leckereien. Der frühe Termin der Feiertage macht dies im Jahr 2021 etwas schwierig. Wir sprachen mit Volker Janssen von der Frucht Janssen GbR, der schon tief in den Vorbereitungen für den Start der Erdbeersaison steckt.


Edelrot ist die Marke unter der die Janssens ihre Erdbeeren verkaufen

„Aktuell sind wir damit beschäftigt Teile unserer Gewächshäuser zu reparieren, die beim Schneesturm vor einigen Wochen beschädigt wurden oder teilweise sogar eingestürzt sind. Da müssen wir jetzt noch durch, bis es mit den Erdbeeren so richtig losgehen kann“, so Janssen.

Er sieht das erste Halbjahr trotz Wetterschäden positiv: „Ich bin überzeugt, dass wir im April und Mai einen sehr guten Start hinlegen werden. Die Leute sind ausgehungert nach Erdbeeren – viele sind immer noch zuhause und freuen sich auf die Abwechslung im Alltag, die diese süßen Frühlingsboten bringen.“

Seine frühsten Früchtchen will der Erdbeer-Experte aus Viersen in der Woche vor Ostern ernten: „Die Mengen sind dann natürlich noch nicht genug für Aktionen im Einzelhandel, aber wir können definitiv schon einigen Verbraucher:innen deutsche Erdbeeren für die Osterfeiertage liefern.“

Richtig losgehen soll es dann um den 10. April herum – fünf Tage früher als gewöhnlich. „Normalerweise beginnen wir am 15. April mit der Standardware, dank des schönen Wetters der letzten Wochen – vom Schneesturm mal ganz abgesehen – können wir schon etwas früher loslegen. Das ist gut, denn aus Spanien kommt aktuell nur wenig Ware nach Deutschland.“


Volker und Dominik Janssen. Foto: ©Landgard/Lina Nikelowski

Janssen hatte seinen Betrieb im vergangenen Jahr umgerüstet und sich noch mehr auf die Erdbeeren spezialisiert. „Wir haben in 2020 mit dem Anbau von Tomaten erst mal aufgehört. Die Treibhaustechnik am Markt für den Anbau von Tomaten hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Da waren meine Anlagen im Vergleich einfach nicht mehr rentabel genug. Für die Erdbeeren funktionieren sie allerdings noch sehr gut.“

Das bedeutet aber noch lange nicht das Ende von Tomaten in der Familie Janssen. „Mein Sohn Dominik ist ebenfalls bereits im Betrieb tätig, die großflächige Modernisierung überlasse ich also lieber der nächsten Generation“, sagt er abschließend.

Für weitere Informationen:
Volker Janssen
Frucht Janssen GbR
Rheindahlener Str. 321
41751 Viersen
Tel.: 0 21 62 – 55 69 6
info@edelrot.eu 
www.edelrot.eu 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet