Marktbericht Großmarkt Wien, KW 06:

'Heimisches Winter und Wurzelgemüse in ausgezeichneter Qualität zu günstigen Preisen erhältlich'

Das heimische Angebot an Winter und Wurzelgemüse in ausgezeichneter Qualität zu günstigen Preisen erhältlich. Die Preisentwicklung auf den Detailmärkten ist leicht steigend. Bei Kaki werden momentan auf allen Märkten sehr geringe Liefermengen verzeichnet. Chicoreé und Melanzani sind derzeit vermehrt auf den Märkten verfügbar. Südfrüchte und andere exotische Obstsorten werden derzeit nur vereinzelt im Außenbereich angeboten, berichtet das Marktamt des Wiener Großmarktes im neuesten Markt- und Preisbericht.

Heimische Kräuterseitlinge sind am Großmarkt erhältlich. Champignons aus Polen und Ungarn sind zahlreich angeliefert worden. Am Großmarkt Wien werden große Anlieferungsmengen an Gemüse aus Italien, Ungarn und Polen verzeichnet. Großer Anteil an europäischer Ware verfügbar.

Heimisches Gemüse ist auf den Detailmärkten ausreichend und günstig zu bekommen. Auf Detailmärkten findet sich ein umfangreiches Bio-Gemüsesortiment. In Supermärkten werden
momentan Raddicchio und Chicoreé vermehrt angeboten, Artischocken sind jedoch kaum erhältlich. Clementinen sind auf Detailmärkten am teuersten, beim Supermarkt und Großmarkt jedoch auch auf einem hohen Preisniveau.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet