Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Feierlichkeiten entfallen, starke Zeichen bleiben trotzdem

30 Jahre für die Vinschger Obstwirtschaft

Den Verband der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse gibt es seit 30 Jahren. Corona bedingt entfallen im Jubiläumsjahr zwar die Feierlichkeiten, die starken Zeichen bleiben trotzdem.

Im Jahr 1990 wurde mit der Gründung des Verbandes der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse (VIP) ein starkes genossenschaftliches Netzwerk für die gesamte Obst- und Gemüsewirtschaft geschaffen: „Die Entscheidung, selbständig die Geschicke in die Hand zu nehmen, hat von den damaligen Verantwortungsträgern großen Mut erfordert. Blicken wir jedoch auf den Werdegang der vergangenen Jahrzehnte zurück und betrachten wir die heutige solide Aufstellung des Verbandes und dessen sieben Mitgliedsgenossenschaften, so lässt sich mit Sicherheit behaupten: VIP ist seit dem Gründungsjahr zu einem der wichtigsten Apfelanbieter am nationalen und internationalen Markt herangewachsen."

Zwar mussten die Feierlichkeiten aufgrund von Corona abgesagt werden, doch VIP hat mit einer Broschüre und einer Apfelskulptur zwei bleibende Erinnerungen an das Jubiläum geschaffen. Das Jubiläumsmagazin gibt spannende Einblicke in die wichtigsten Meilensteine von VIP, mit Fokus auf die vergangenen zehn Jahre: von den technischen Innovationen in den Genossenschaften über die Entwicklungen in der Produktion und im Verkauf, von der Etablierung der Marke Vinschgau bis hin zu den Maßnahmen und Projekten für noch mehr Nachhaltigkeit. Blickfang und starkes Zeichen zugleich ist zudem die neue Apfelskulptur an der Unterführung in die Latscher Industriezone und damit in unmittelbarer Nähe zum VIP-Hauptsitz. Die sechs Meter hohe und fünf Meter breite Skulptur aus Cortenstahl versinnbildlicht die starke Gemeinschaft der Vinschger Obstwirtschaft, dessen Herzstück ein goldener Apfel bildet.

Es war eine wichtige und richtungsweisende Entscheidung, die in all den Jahren den Vinschger Obst- und Gemüsebauern sowie der Vinschger Obstwirtschaft in vielen Bereichen zugutegekommen ist“, erläutert VIP-Obmann Thomas Oberhofer.

Grundlegende genossenschaftliche Struktur
Dieser Erfolg am Markt ist grundlegend für die rund 1.700 Bauernfamilien von VIP und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im VIP-Hauptsitz sowie in den Genossenschaften: „Gemeinsam bilden wir einen der wichtigsten Arbeitgeber im Vinschgau: 900 Arbeitsplätze, verteilt auf nahezu das ganze Tal, sorgen für ein stabiles Einkommen und bieten der Bevölkerung im ganzen Tal eine Arbeitsmöglichkeit vor Ort. Auch in der Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten, speziell bei unseren Investitionen, stärken wir den regionalen Wirtschaftskreislauf. Für die Bauernfamilien trägt VIP zudem die Verantwortung, eine gewinnbringende Vermarktung ihrer Obst- und Gemüseproduktion zu erzielen“, erläutert VIP-Direktor Martin Pinzger.

"Wir blicken daher dankbar auf die 30 erfolgreichen Jahre zurück, ruhen uns jedoch nicht darauf aus. Mit einer klaren Vision und einem darauf basierenden Strategieplan gehen wir nun die nächsten Jahre und Jahrzehnte an und bauen auf einem festen Fundament weiter an unserem Ziel, zu einer der nachhaltigsten und erfolgreichsten Erzeugerorganisationen zu werden.“

Weitere Informationen:
www.vip.coop


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet